Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Liga will sich Zeit lassen NHL-Fortsetzung in 2 oder 4 Städten? «Wir basteln»

NHL-Commissioner Gary Bettman offenbart Überlegungen, dass die 4 Divisionen an je einem Ort zu Ende gespielt werden könnten.

Arbeitet mit der NHL an einer Fortsetzung der Liga: NHL-Commissioner Gary Bettman.
Legende: Arbeitet mit der NHL an einer Fortsetzung der Meisterschaft NHL-Commissioner Gary Bettman. Getty Images

«Es muss nicht unbedingt nach Division aufgeteilt sein, aber es könnte sein», erklärte Gary Bettman in einem Interview mit dem kanadischen TV-Sender Sportsnet. «Vielleicht sind es zwei Städte. Diese Orte könnten überall sein, wo es keinen Corona-Hotspot gibt.»

Konkrete Pläne zur Wiederaufnahme der NHL-Saison gebe es aber noch nicht, es handle sich bloss um Überlegungen. Zwischen 11 und 14 Spielen haben die 31 Klubs bis zu den Playoffs noch auszutragen. «Wir basteln. Wir versuchen zu sehen, welche Optionen wir in diversen Szenarien haben», sagte Bettman.

«Kein Wettrennen»

Bettman betonte jedoch auch, die NHL werde sich für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs Zeit nehmen, um «die Dinge richtig zu machen». Es sei kein Wettrennen. Im Vordergrund stünde die Gesundheit der Beteiligten.

Seit dem 12. März ist die Liga unterbrochen. Bis zum 30. April läuft die Empfehlung an die Teams zur Selbstisolierung. Vor einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs soll den Spielern mehrere Wochen Zeit gegeben werden, wieder auf dem Eis zu trainieren.

Video
Archiv: NHL verlängert Selbst-Isolation
Aus sportflash vom 14.04.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen