Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Josi bedient Bonino – der schliesst herrlich ab abspielen. Laufzeit 00:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.01.2019.
Inhalt

Meier mit Assist Nashvilles Aufholjagd bleibt unbelohnt

Die Predators beziehen beim 2:4 gegen Florida die 4. Niederlage aus den letzten 5 Spielen. Roman Josi lieferte einen Assist.

Nashville nahm das Schlussdrittel gegen Florida mit einem 0:3-Rückstand in Angriff. Dabei hatte das Heimteam im 2. Drittel mehr als doppelt so viele Schüsse auf das gegnerische Tor abgefeuert als die Panthers.

Roman Josi leitete in der 44. Minute mit einem Zuspiel auf Nick Bonino den Anschlusstreffer für die «Preds» ein. Austin Watson doppelte 38 Sekunden später nach. Zu mehr reichte es nicht mehr, Jared McCann (52.) sicherte dem Team von Denis Malgin den Sieg.

Die anderen Schweizer in der Übersicht:

Timo Meier: Bei der 3:6-Niederlage der San Jose Sharks gegen Tampa Bay lieferte Meier den Assist zum 1:2. Die Kalifornier kamen zwischenzeitlich auf 2:2 heran, noch im Mitteldrittel zogen die Lightning aber auf 4:2 davon.

Sven Andrighetto: Gleich zu einem 7:1-Sieg kamen die Colorado Avalanche, wobei 6 der 7 Treffer gegen die L.A. Kings im zweiten Spielabschnitt fielen.

Nico Hischier/Mirco Müller: Nichts zu holen gab es für New Jersey gegen die Anaheim Ducks, die nach zuvor 12 sieglosen Partien den 2. Erfolg in Serie einfuhren (3:2).

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Im 2. haben die Preds sogar mehr als 3x so viele Torschüsse abgegeben. Das einzige Tor im 2. hat aber Trocheck in der 23. gemacht. Dessen Rückkehr bringt ein deutliches plus an Erfahrung ins Team. Und Malgin in die 3. L zurück, mit Hoffman und Borgstrom. Sonst war das Spiel aber ziemlich ausgeglichen. Die Preds mussten bei dem Spielstand natürlich mehr nach vorne machen. Heute hat Josi das ganze Spiel mit P.K, und Ellis mit Ekholm gespielt. Next sind die Sharks in FLA und dann nach dem Break NSH
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Hans Peter  (Hanspeter97)
      Für alle Unwissenden. Mit Break meint Herr Huber das All-Star Weekend, dieses Jahr im SAP Center in San Jose. Zu der übrigens Roman Josi - als einziger Schweizer - für die Central Divison auflaufen wird.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen