Zum Inhalt springen
Inhalt

Meier trifft für San Jose Canucks verlieren trotz Bärtschis Galavorstellung

Sven Bärtschi hat in der NHL mit zwei Toren und einem Assist brilliert. Dennoch verlor er mit Vancouver 3:5.

Legende: Video Tor, Assist, Tor: Bärtschi-Show bei Niederlage abspielen. Laufzeit 00:52 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.10.2018.

Sven Bärtschi traf für die Vancouver Canucks auswärts beim 3:5 bei den Carolina Hurricanes gleich doppelt. In der 7. Minute war der Schweizer für den Ausgleich zum 1:1 und in der 24. Minute für den Anschluss zum 3:4 besorgt. In den restlichen 36 Minuten fiel nur noch ein Tor für die Hausherren.

Die San Jose Sharks errangen in ihrem vierten Saisonspiel den ersten Sieg in der regulären Spielzeit. Auf ihrer kleinen Tournee an der Ostküste liessen die Kalifornier dem 0:4 bei den New York Islanders einen 8:2-Erfolg bei den Philadelphia Flyers folgen.

Legende: Video Das wunderbare Tor von Meier gegen die Flyers abspielen. Laufzeit 00:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.10.2018.

Timo Meier schoss in der 56. Minute das 7:1. Bei einem Tempogegenstoss brillierte der Ostschweizer vor dem Tor mit Coolness und technischer Finesse und liess Flyers-Keeper Brian Elliott herrlich aussteigen.

Predators verlieren erstmals

Nach jeweils knappen Siegen gegen die beiden New Yorker Mannschaften bezogen die Nashville Predators im ersten Heimspiel die erste Niederlage. Mit Roman Josi, Yannick Weber und Kevin Fiala angetreten, unterlagen die Predators den Calgary Flames 0:3.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber (Raffi)
    Und das obwohl Bärtschi zu Beginn in der 3. L mit Sutter und Virtanen ran musste. Das haben sie ja dann schnell korrigiert und Leipsic musste wieder nach hinten rücken. Ich bin jetzt nicht gerade optimistisch für die Canucks. Die sind einfach hinten zu anfällig. Markström heute bereits in der 1. Min fehlerhaft. Da spielt er einen Puck der sonst ein Icing geworden wäre. Spielt diesen noch direkt zum Gegner und lässt sich dann von diesem mit einem Schlenzerchen fast von der blauen Linie erwischen
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von V. Böhm (vbo)
      Ja, die haben in der Defensive definitiv ein Problem. Da hätten sie noch besser Miller behalten als Markström und Nilsson eine Chance zu geben. Die Verteidigung ist auch nicht mehr was sie mal war als sie noch um den Titel mitspielten. Edler ist zwar solide, macht aber seit Jahren keine Fortschritte mehr.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von bernhard bärenbold (bernhard baerenbold)
      stimme dir FH absoulut zu. eine galavorstellung war es dennoch nicht (@srf). ein treffer war ja auch ein eigentor ;)... SB hat den anspruch ein top six stürmer zu sein, dann muss immer mal wieder ein drei-punkte spiel liefern... hoffe, dass er endlich mal verletzungsfrei bleibt, dann kann er die 50 punkte marke knacken! aber hey: was für ein dangle beim 1. treffer!!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen