Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Nico Hischier wird bald einen weiteren Nummer-1-Draft im Team begrüssen dürfen.
Legende: Nummer 1 2017 Nico Hischier wird bald einen weiteren Nummer-1-Draft im Team begrüssen dürfen. Imago
Inhalt

Nach einem Jahr Pause New Jersey Devils dürfen den Draft erneut eröffnen

Die Devils haben sich in der Lotterie der nicht für die Playoffs qualifizierten Teams das Recht am ersten Pick im Draft 2019 gesichert.

Die Devils gewannen die Lotterie bereits 2017, als sie den Schweizer Nico Hischier als ersten Spieler wählten. Nach den Devils werden in diesem Jahr die New York Rangers einen Spieler draften dürfen, danach die Chicago Blackhawks.

Der Draft 2019 wird Ende Juni in der Arena in Vancouver durchgeführt. Als Kandidaten für den Nummer-1-Pick gelten der US-Center Jack Hughes und der finnische Flügel Kaapo Kakko.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.