Zum Inhalt springen

Header

Video
Josi trifft herrlich, verliert mit Nashville aber trotzdem
Aus Sport-Clip vom 20.12.2019.
abspielen
Inhalt

Nashville verliert in Overtime Josi krönt Traumsolo mit Tor

Trotz des 11. Saisontreffers von Roman Josi in der NHL verliert Nashville bei Ottawa mit 4:5 nach Verlängerung.

Roman Josi zeigt sich seit der Wahl zum «MVP des Jahres» bei den «Sports Awards» weiterhin in Torlaune. Bei Nashvilles 4:5-Niederlage nach Verlängerung in Ottawa erzielte der Predators-Captain das 11. Saisontor.

Solo über das ganze Spielfeld

In den letzten 3 Spielen gegen die New York Rangers, die New York Islanders und nun die Ottawa Senators kommt Roman Josi auf 4 Tore. Gegen die Kanadier traf der Berner Verteidiger in der 54. Minute nach einem Solo übers ganze Spielfeld zum 4:4-Ausgleich, nachdem Nashville im Mitteldrittel mit 1:4 in Rückstand geraten war.

Trotz der Aufholjagd und Josis 31. Skorerpunkt verloren die Predators, die in der Central Division nur an vorletzter Stelle stehen, zum bereits 18. Mal in dieser Saison. Ottawas Anthony Duclair, der seit Meisterschaftsstart schon 20 Mal getroffen hat, erzielte in der 3. Minute der Overtime im Powerplay den Siegtreffer für die Kanadier.

Video
Josis feine Leistung zum 4:4
Aus Sport-Clip vom 20.12.2019.
abspielen

Die weiteren Schweizer:

  • Nino Niederreiter feierte mit den Carolina Hurricanes einen 3:1-Sieg gegen die Colorado Avalanche. Carolina geriet zu Beginn des Schlussdrittels in Rückstand, machte dann aber mit 3 Treffern in den letzten 3 Minuten den Sieg perfekt.
  • Einen Erfolg verbuchen konnte auch Kevin Fiala. In einem regelrechten Torfestival gewann er mit Minnesota gegen Arizona 8:5. Allein im letzten Drittel fielen nicht weniger als 7 Treffer. Fiala beendete die Partie allerdings mit einer Minus-2-Bilanz.
  • Auch Dean Kukan verliess das Eis als Sieger. Der 26-Jährige setzte sich mit Columbus gegen die L.A. Kings 3:2 nach Verlängerung durch. Kukans Team machte zweimal einen Rückstand wett. Der Schweizer Verteidiger stand über 20 Minuten auf dem Eis.
  • Eine Niederlage setzte es für Luca Sbisa ab. Der Zuger unterlag mit den Winnipeg Jets vor heimischem Publikum den Chicago Blackhawks mit 1:4.
Video
Unglaublicher Save von Islanders-Torhüter Warlamow
Aus Sport-Clip vom 20.12.2019.
abspielen

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 20.12.2019, 07:30 Uhr

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Imber  (Wasserfall)
    Roman Josi - schlicht und einfach Weltklasse.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Tom Lüthi  (Sports Nerd)
    @User: Danke für eure wie immer knackigen Résumés!

    @SRF: Könntet ihr bitte die Darstellung der NHL für die Ranglisten übernehmen? Sprich nur je Top 3 der 4 Divisions und Rest in Wild Card Ranking pro Conference? Wäre eine angenehme Hilfe ;-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Bei Minnie fehlen mit Koivu und Zucker zwei Top6 Spieler plus noch Eriksson EK aus der 3. Da mussten sie umstellen. Was etwas Schade für Fiala ist. Weils sie heute Parise mit Staal und Zuccarello laufen liessen. Die neu zusammengestellte 2. L. mit Fiala Donato und Johnson hat sich nicht gefunden. Kurz nach dem 6:4 in der 45. haben sie dann auf Vorsprung verwalten umgestellt und die 2. L. habe ich ab dann nicht mehr gesehen. Na ja, Hauptsache die 2 Punkte aus Arizona mitgenommen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen