Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Karlsson unterschreibt Mega-Vertrag abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Inhalt

News aus der NHL 8 Jahre, 92 Millionen Dollar – Sharks binden Karlsson langfristig

  • Karlsson unterschreibt bei den Sharks einen Achtjahresvertrag

San Jose bindet Erik Karlsson langfristig. Die Sharks statten den Starverteidiger mit einem Achtjahresvertrag aus, der dem Schweden 92 Millionen Dollar einbringt. Er wird damit zum bestbezahlten Defensivspieler der NHL. Der zweifache Gewinner der Norris Trophy war auf die letzte Saison hin von den Ottawa Senators gekommen. Noch offen ist die Zukunft von Karlssons Teamkollege Timo Meier. Der Vertrag des Schweizers lief ebenfalls aus.

Legende: Video Damals noch für Ottawa: Karlsson trifft aus unmöglichem Winkel abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.04.2017.
  • Eakins übernimmt bei den Ducks

Die Anaheim Ducks haben Dallas Eakins als neuen Headcoach verpflichtet. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Randy Carlyle an, der Mitte Februar entlassen worden war. Anaheim hatte die Playoffs in dieser Saison deutlich
verpasst.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jana Mutlin  (JaMu)
    Bei diesen Beträge frage ich mich immer, ob ich die Einzige bin die diese aussergewöhnliche Belohnungen total absurd findet. Leider sieht man diese Exzesse auch in vielen Branchen der Wirtschaft, nicht nur im Sport. Ich fürchte, dass es eines Tages völlig schief gehen wird wenn der Unterschied zwischen arm und reich all zu gross wird. Obwohl wir einen Mindestlohn gesetzlich festlegen können, scheint es nicht möglich zu sein einen Maximumlohn und/oder -gewinnsatz festzulegen. Ich staune...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Rudolf Rüssel  (Wicked)
      Die Zuschauer sind bereit den Stadioneintritt und Pay TV zu bezahlen, Unternehmen möchten im Stadion und auf den Trikots Werbung platzieren - all diese Dinge bringen eine Menge Geld ein - das nennt isch freie Marktwirtschaft. Sämtliche Transaktionen finden freiwillig statt, wie kann das unfair sein? Im gleichen Atemzug finden Sie vermutlich unfreiwillige Steuern, Umverteilung und Wachstum der Staatsquote fair, korrekt?

      FYI: Man wird nicht zum besten Spieler ohne viel dafür zu opfern.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Bingo Otaniger  (daebrueno)
      Absolut richtig! Niemand braucht diese unsinnigen Mitteilungen. Für alle
      Normalos, die sich Jahrelang im Berufsleben den Arsch aufreisen, um nach
      50 Jahren über einen Bruchteil zu Verfügen und nur froh sind, damit über die Runde zu kommen, ist dies ein Hohn.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Franz Huber  (Raffi)
      Eines möchte ich präzisieren Herr Rüssel. Es gibt keine Trikotwerbung in der NHL. Wie schön die Trikots doch so aussehen, im Vergleich zu den fahrenden Litfasssäulen in den meisten anderen Ligen. Wenn man sieht wieviel im Fussball schon an Transfersummen ausgegeben wird. Plus Saläre ist das was EK 65 für 8 Jahre bekommt schon fast peanuts. Die werden in der Zeit auch sehr viele Trikots und andere Artikel an den Fan bringen. EK 65 ist einer Besten in der besten Hockeyliga. Good news. Go Sharks!!!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von N. Huber  (N. Huber)
    Karlsson ist 29 Jahre alt. Ein 8-Jahresvertrag mit so einem Gehalt ist da ziemlich unsinnig...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Yves Juillard  (Yves Juillard)
      Na ja.. ich arbeite auch seit 30 Jahren im gleichen Gewerbe.. lach.. nicht mit dem gleichen Gehalt
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Samuel Galli  (shark99)
      Wie alt war Chris Chelios als er seine Aktivkarriere beendet hat?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Claudio Hotz  (cloudi92)
      Im Fussball würde ich ihnen sofort zustimmen. Jedoch kommt es im Eishockey immer öfter vor, dass Spieler auch noch mit 35 Jahren sehr gut drauf sind. 8 Jahre sind aber trotzdem zu lange und für Karlsson sicher ein Grund früh in Rente zu gehen! ;)
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    4. Antwort von Francis Waeber  (Francis Waeber)
      Solange der Mann liefert - wen interessierts? Mit den heutigen Trainings- und Medical Möglichkeiten ist 37 für einen Topspieler kein Alter.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    5. Antwort von Bingo Otaniger  (daebrueno)
      Schon mal etwas von Verletzung oder Unfall gehört.......? Wozu dienen eigentlich dies ganzen unsinnigen Medien Mittelungen. Wen sollte das interessieren? Will man damit Missmut/Unzufriedenheit schüren, bei den Normalos? Manager Abzocke lässt grüssen.......
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    6. Antwort von Stephan Wenk  (nutzername)
      Nick Lidstrom hat am Ende dieses Vertrages noch einige Jahre angehängt - und hat auch in diesem Alter noch die Norris Trophy gewonnen
      Ablehnen den Kommentar ablehnen