Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus der NHL Skinner mit Rentenvertrag in Buffalo

Buffalo-Stürmer Jeff Skinner
Legende: Weitere acht Jahre in Buffalo Jeff Skinner bleibt bei den Sabres. imago images
  • Achtjahresvertrag für Jeff Skinner bei den Sabres

Stürmer Jeff Skinner hat seinen Vertrag bei den Buffalo Sabres um 8 Jahre verlängert. Der neue Kontrakt des 27-jährigen Kanadiers ist total mit 72 Millionen Dollar dotiert. Skinner, der im letzten Sommer von Carolina nach Buffalo gewechselt hatte, wäre am 1. Juli Free Agent geworden und hätte sich sein neues Team selber aussuchen können. Zum Verbleib in Buffalo bewegte ihn offenbar auch ein Gespräch mit dem neuen Coach Ralph Krueger.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marc Binggeli  (Mvrc)
    9 Millionen für 40 Tore hört sich im ersten Moment nicht schlecht an. Jedoch hat Skinner vor dieser Saison noch nie so viele Tore gemacht. (24,37,28,18,33,..)
    Ich hoffe für Ihn und die Organisation der Sabres, dass er dieses Niveau halten kann. Sonst wird ihnen dieser “riesen” Vertrag noch wehtun, obwohl sie viel freien Cap Space haben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Na ja, 9 Millionen pro Saison sind schon viel für Skinner. Ich bin gespannt was Josi für seinen neuen Vertrag bekommt. Der jetzige läuft ja noch eine Saison. Wenn Josi nicht mindestens so viel bekommt wie Skinner verstehe ich die Welt nicht mehr. Und müsste sagen schlecht/zu bescheiden verhandelt. Der Salary Cap dürfte ja dann wenn das neue Team mit dabei ist noch deutlich erhöht werden. Auch bei Meier darf man gespannt sein.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen