Zum Inhalt springen

Header

Video
Josi verkürzt für die «Preds» auf 4:5
Aus Sport-Clip vom 05.02.2021.
abspielen
Inhalt

NHL: Auch Niederreiter trifft Josis Kracher leitet die Wende für Nashville ein

Roman Josi und Nino Niederreiter reihen sich in der Nacht auf Freitag unter die Torschützen in der NHL ein.

Der zweite Saisontreffer von Roman Josi war nicht nur schön anzusehen, sondern auch enorm wichtig. Der Captain der Nashville Predators leitete beim 6:5-Sieg nach Verlängerung auswärts gegen die Florida Panthers die Wende ein.

Mit einem satten Schuss verkürzte Josi 126 Sekunden vor Schluss auf 4:5. Und der Schweizer Verteidiger stand auch auf dem Eis, als Matt Duchene 57 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit in Überzahl das 5:5 gelang.

Roman Josi.
Legende: Traf mit einem satten Weitschuss Roman Josi. Keystone

Im 3. Versuch stocherte der Kanadier die Scheibe über den Schoner von Panthers-Keeper Sergei Bobrowski. In der Verlängerung schoss Filip Forsberg die «Preds» zum Sieg.

Auch Sabres von Covid-19 betroffen

Ralph Krueger, Cheftrainer der Buffalo Sabres, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie bei vier weiteren Mannschaften in der Liga (Minnesota, New Jersey, Vegas und Colorado) dürfen die Sabres ihr Trainingsgelände derzeit nicht nutzen und keine Spiele austragen. Auf die zunehmende Zahl der Spieler auf der Corona-Liste hat die NHL nun auch mit einer Verschärfung der Regeln reagiert.

Niederreiter trifft, aber Suter und Kuraschew siegen

Ebenfalls ein persönliches Erfolgserlebnis feierte Nino Niederreiter, der bei der 4:6-Niederlage der Carolina Hurricanes bei den Chicago Blackhawks mit seinem vierten Saisontor zum 2:3 traf.

Video
Niederreiter trifft bei Carolinas Niederlage gegen Chicago
Aus Sport-Clip vom 05.02.2021.
abspielen

Das Schweizer Duell entschieden aber Pius Suter und Philipp Kuraschew zu ihren Gunsten. Die beiden Stürmer der Blackhawks bereiteten je einen Treffer vor.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von chris Neuenschwander  (chneue)
    Mir gefällt es sehr wie sich Kurashev und Suter bei den Blackhawks anstellen, beide punkten wie am laufenden Band, obwohl Kurashev nichtmal 10 Minuten Eiszeit hatte. Weiter so!!!
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Es macht richtig Spass Niederreiter so Selbstbewusst spielen zu sehen. Er traut sich immer wieder plays zu, die er letzte Saison nicht gewagt hätte. Auch wenn daraus nicht immer etwas zählbares entsteht. Z.B hat er in letzter Zeit mehrere Male bei nicht so klaren Torchancen den Abschluss gesucht. Kategorie. Man muss nicht, aber man kann den Abschluss suchen, wenn man es sich zutraut. Auch sein schönes Tor heute. Bin ich nicht überzeugt dass er die letzte Saison auch gemacht hätte. Weiter so Nino
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Auch beim späten Ausgleich war es Josi's Schuss, den aber scheinbar Haula und Cousins noch leicht berührten, bevor Bobro abwehren kann. Aber eben nur bis zu Duchene, der dann mit dem 3. Versuch den Ausgleich doch noch erzwingen kann. So gefällt's. Auch der Regulation Sieg der Jackets gegen Dallas geht für mich in diese Kategorie. Kukan mit+2. Auch Siegenthaler war als 7. Verteidiger bei der Niederlage gegen die Rangers mit dabei. Hat aber nur 7 Minuten bekommen, fast die Hälfte in Unterzahl.
    1. Antwort von Roman Wüst  (RW_ctrl)
      FLA hatte immer vorgelegt und NSH musste nachziehen. Ausser dann in der OT, da macht Forsberg den Sack zu. Eine tolle Partie von ihm. 5 Punkte gesammelt und damit sein Total in dieser Saison auf 11 Punkte beinahe verdoppelt. Hoffentlich kann er da dranbleiben. Duchene endlich auch mit den ersten beiden Saisontoren. Ich hoffe dass das erst der Anfang war. Saros nach zwei Drittel und 5 Toren durch Rinne ersetzt. Johansen kommt leider nicht auf Touren, wurde im 3. dann auch weniger eingesetzt.