Zum Inhalt springen

Header

Video
Fiala mit Assist-Show gegen Seattle
Aus Sport-Clip vom 23.04.2022.
abspielen. Laufzeit 37 Sekunden.
Inhalt

NHL: Nur Josi hat mehr Punkte Fiala glänzt mit 5 Assists

Der St. Galler ist gegen Seattle an 5 Toren beteiligt. Das hat bei Minnesota zuvor noch keiner geschafft.

Kevin Fiala reitet mit Minnesota weiter auf der Erfolgswelle. Gegen die Seattle Kraken feierten die Wild einen 6:3-Heimsieg. Ein Treffer gelang Fiala dabei zwar nicht, dafür liess sich der St. Galler gleich 5 Assists notieren. Er ist der erste Spieler der Franchise aus Saint Paul, dem dies gelang.

«Ich glaube, ich habe noch nie fünf Assists in einem Spiel gemacht. Ich hatte heute Abend das Gefühl, dass alles, was ich berühre, zu Gold wird», sagte Fiala. «Das war wirklich ein ganz besonderer Abend für mich.»

Video
Mit 5 Vorlagen bricht Minnesotas Fiala den Franchise-Rekord
Aus Sport-Clip vom 23.04.2022.
abspielen. Laufzeit 56 Sekunden.

Seit dem 3. April hat Fiala in 9 Spielen 21 Punkte gesammelt (9 Tore/12 Assists). Insgesamt steht der 25-Jährige nun bei 82 Skorerpunkten und ist damit nach Roman Josi (89) der zweitbeste Schweizer NHL-Skorer.


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Gebauer  (Mäde)
    Ich sah Fiala einst in einem U17 Spiel mit dem ZSC, er war damals 14 Jahre alt und es war da schon klar, das ist ein ganz Besonderer. Dass er dann ganz und schon so früh auf die Karte Ausland gesetzt hat, habe ich bewundert. Fiala ist nicht nur überaus talentiert, sondern auch total fokussiert. Darüber hinaus ist er auch ein akribischer und harter Arbeiter, der alles dem Hockey unterordnet. Es wäre natürlich eine Freude, ihn irgendwann auch mal auf Schweizer Eis zu sehen.
    1. Antwort von Rolf Hermann  (Raffi)
      Ich habe Fiala erst als Preds Spieler kennengelernt. Da war er der sehr talentierte kleine Prinz. Der zwar immer wieder glänzen konnte. Weswegen man ihm auch ziemlich viele Nachlässigkeiten verzieh... Zum Glück wurde er dann getradet und traf dort wieder auf Coach Evason, den er bereits vom AHL Team der Preds kannte. Dieser konnte ihm vermitteln, dass er noch viel mehr erreichen kann wenn er an seinen Schwächen arbeitet. So ist aus ihm ein genialer und sehr hart arbeitender Teamleader geworden.
  • Kommentar von Samuel Schuler  (CHURTZLAETZ)
    Unglaublich, was für ein Lauf. Wenn dies so weitergeht, kann er ein ganz grosser des Eishockeys werden. Dazu ist es noch ein weiter Weg, jedoch wünsche ich Fiala alles gute und vor allem gute Gesundheit.
  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Die setzen neue Massstäbe in der Geschichte der Wild. Fiala als 1. Wild Spieler mit 5 Assists in einem Spiel. Kaprizov mit neuem Tore, Assists und Punkte Rekord, momentan 45 T, 56 A, 101 Punkte. Fiala mit 82 Punkten auf Position 3, nur noch 1 Punkt hinter Marian Gaborik. Nur knapp dahinter Mats Zuccarello mit 79 Pkt. Mit 55 Assists liegt Zucca nur 1 A hinter Kaprizov und Fiala mit 50 A ist auch noch in diesem Rennen. Und Matt Boldy mit einer 8 game point streak, Wild Rookie Rekord. Go Wild!!!!
    1. Antwort von Matthias Knöri  (Matthias Knöri)
      Fiala hatt eine 9 point streak habe ich das richtig gesehen ?? Und 21 punkte in 9 spielen. Einfach nur stark