Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Panarin trifft, Bobrowski hält abspielen. Laufzeit 00:25 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.04.2019.
Inhalt

NHL-Playoffs sind komplett Kukan und Columbus ergattern das letzte Playoff-Ticket

Dank einem 3:2-Erfolg im Penaltyschiessen haben sich die Columbus Blue Jackets als 16. Team für die Playoffs qualifiziert.

Das Teilnehmerfeld der diesjährigen NHL-Playoffs ist komplett. In der Nacht auf Samstag qualifizierte sich mit den Columbus Blue Jackets das 16. und letzte Team für die sogenannte «Post Season». Wie die 8 Achtelfinals lauten, entscheiden die letzten Quali-Spiele am Samstag.

Die Blue Jackets sicherten sich das letzte Playoff-Ticket dank einem 3:2-Erfolg im Penaltyschiessen bei den New York Rangers.

Dabei musste die Equipe mit Verteidiger Dean Kukan (10:57 Minuten Eiszeit, Plus-1-Bilanz) kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit einen harten Dämpfer einstecken: Mit der Playoff-Quali vor Augen kassierte Columbus 6,1 Sekunden vor Schluss den 2:2-Ausgleich.

Legende: Video Der späte Ausgleich der Rangers abspielen. Laufzeit 00:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.04.2019.

Weil Artemi Panarin, der schon das 2:1 erzielt hatte, im Shootout als einziger Spieler reüssierte, jubelten die Blue Jackets am Ende trotzdem. Für sie ist es die 3. Playoff-Qualifikation in Folge.