Zum Inhalt springen

Header

Video
Vom 2:1 zum 4:1: Janmark und Holden mit der Entscheidung für Vegas
Aus Sport-Clip vom 15.06.2021.
abspielen
Inhalt

Playoffs in der NHL Golden Knights legen gegen Canadiens vor

Vegas gewinnt zum Auftakt der NHL-Halbfinalserie gegen Montreal zuhause mit 4:1.

Goalie Marc-André Fleury war einmal mehr ein starker Rückhalt für die Vegas Golden Knights und parierte 28 der 29 Schüsse auf sein Tor. Für die Montreal Canadiens, bei welchen Keeper Carey Price 26 Schüsse abwehrte, war es nach zuletzt 7 Siegen in Serie die 1. Niederlage.

Shea Theodore und Alec Martinez schossen die Gastgeber bis zur 23. Minute mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer durch Cole Caufield sorgten Mattias Janmark und Nick Holden für die Entscheidung.

Das 2. Halbfinalspiel dieser Serie steht in der Nacht auf Donnerstag wieder in Las Vegas auf dem Programm.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Renato Morf  (Geno71)
    Ich bleibe bei meiner Meinung wie letztes Jahr, Vegas und Tampa spielen um den Stanley Cup. Ja die Islanders werden Tampa fordern. Wahrscheinlich 4:2 oder sofar über Game7, aber Tampa und Vegas sind die besten zwei Teams aktuell. Letztes Jahr war Dallas in den entscheidenden Momenten glücklicher als Vegas, aber dieses Jahr hoffe ich auf den Traumfinal. Ein muss für jeden, der schönes Eishockey sehen will. Was meint Ihr?
    1. Antwort von Peter Zeidler  (P.Zeidler)
      Da bin ich gleicher Meinung wie sie. Jedoch bin auch ein Fan von Underdog-Geschichten. Daher drücke ich auch ein wenig den Canadiens die Daumen!