Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer NHL-Export Niederreiter wird zu Carolina getradet

Nino Niederreiter schliesst sich im Tausch mit Victor Rask per sofort den Carolina Hurricanes an.

Nino Niederreiter
Legende: Bald in neuem Trikot Nino Niederreiter. Keystone

Der Churer NHL-Spieler wechselt innerhalb der Liga den Verein. Von den Minnesota Wild geht es nach Carolina zu den Hurricanes. Dies vermelden die Wild auf Twitter.

Den umgekehrten Weg macht Victor Rask. Der Schwede stand seit 2011 bei den Hurricanes unter Vertrag.

Damit bewahrheiten sich die Gerüchte um einen möglichen Tausch des Schweizer Flügelstürmers, der seit 2013 bei Minnesota spielte. Zuvor war Niederreiter bei den New York Islanders aktiv. Diese hatten ihn 2010 an fünfter Stelle gedraftet.

Aufwärtstendenz bei den Hurricanes

«Wir freuen uns, einen bewährten Torschützen mit Erfahrung bei uns begrüssen zu können», liess sich Don Waddell, der General-Manager der Hurricanes, zitieren.

Das Team aus Raleigh, der Hauptstadt des US-Bundesstaates North Carolina, liegt in der Eastern Conference aktuell lediglich auf dem 10. Platz, konnte von den letzten neun Spielen allerdings deren sieben gewinnen.

Niederreiter brachte es in der NHL bisher insgesamt auf 498 Einsätze (nur Regular Season), wobei ihm 231 Skorerpunkte (112 Tore/119 Assists) glückten.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.