Zum Inhalt springen

Header

Video
Josi und New York – das passt
Aus Sport-Clip vom 18.12.2019.
abspielen
Inhalt

Sie sorgten in NHL für Musik Russischer «Airhook», kanadisches Solo und ein Schweizer Geschoss

  • Roman Josi (Nashville), Dean Kukan (Columbus) und Nino Niederreiter (Carolina) feierten mit ihren Teams Siege.
  • Timo Meier (San Jose), Kevin Fiala (Las Vegas) und Luca Sbisa (Winnipeg) mussten als Verlierer vom Eis.
  • Für das spielerische Highlight des Abends sorgte Andrei Swetschnikow – schon wieder.

New York scheint für Roman Josi ein gutes Pflaster zu sein. Hatte der Berner Nashville-Verteidiger 12 Spiele nicht getroffen, beendete er diese Baisse am Montag mit 2 Toren gegen die Rangers. 24 Stunden später traf Josi auch gegen die Islanders: mit einem Laser-Schuss von der blauen Linie.

Video
Josis Treffer gegen die NY Islanders
Aus Sport-Clip vom 18.12.2019.
abspielen

Josis Powerplaygoal war das 7:3 beim 8:3-Erfolg der Predators auf fremdem Eis. Der Team-Captain steht nun schon bei 10 Toren, 20 Assists und 30 Punkten in 33 Spielen.

Gleich doppelt erfolgreich war Nino Niederreiter beim 6:3-Auswärtssieg von Carolina bei Luca Sbisas Winnipeg Jets. Der Churer Stürmer bereitete die Treffer zum 1:0 und 4:2 vor und steht nun bei 15 Punkten in dieser Saison.

Swetschnikow hat es wieder getan

Für den Treffer des Abends bei Winnipeg - Carolina war der Russe Andrei Swetschnikow besorgt. Der erst 19-jährige Teenager erzielte das zwischenzeitliche 3:2 mit einem spektakulären «Airhook».

Video
Der «Airhook» von Swetschnikow gegen Winnipeg
Aus Sport-Clip vom 18.12.2019.
abspielen

Swetschnikow ist Wiederholungstäter. Bereits Ende Oktober war ihm gegen Calgary einer dieser spektakulären Treffer gelungen.

Auch sehenswert: das Overtime-Tor von Cirelli

Auch im Spiel zwischen Tampa Bay und Ottawa (4:3 n.V.) verliessen die Fans das Stadion mit ungläubigen Blicken. Mit einem wunderbaren Solo hatte soeben Anthony Cirelli bei 3 gegen 3 in der Overtime für die Entscheidung gesorgt. Den Treffer gibt es hier im Video:

Video
Cirelli tanzt sie alle aus
Aus Sport-Clip vom 18.12.2019.
abspielen

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 18.12.19, 08:00 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Zwei 1. Assists als Belohnung für ein weitere gute Leistung von Niederreiter. 3. Star des Spiels. Svech macht es wieder in einem wegweisenden Moment kurz nach dem Ausgleich der Jets. Auch Aho kommt jetzt, nach eher verhaltenem Saisonstart, so richtig in die Gänge und erzielt seine Tore Nr. 19&20. Toller one timer von Fiala, der dann zum Assist für Parise's leider zu spätem Anschlusstreffer in Vegas wird. Ich staune nur noch wie Fiala jetzt Gas gibt. Das wachsende Selbstvertrauen hilft natürlich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Franz Huber  (Raffi)
      Gilles Senn dürfte heute sein Debut in der NHL geben. Na ja, wenigstens auf der Bank als back up für Blackwood. Domingue den sie kürzlich geholt haben ist verletzt und konnte meiner Meinung nach bei seinen bisherigen Einsätzen auch nicht restlos überzeugen. Da bin ich aber gespannt.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen