Zum Inhalt springen
Video
Emotionaler Spitzenkampf in Florida, Carolinas Niederreiter brilliert
Aus Sport-Clip vom 23.04.2021.
abspielen. Laufzeit 33 Sekunden.

Tor bei 4:2-Sieg von Carolina Niederreiter legt im Schweizer Skorer-Duell vor

Im schweizinternen Duell um den besten NHL-Skorer ist Nino Niederreiter dank dem 30. Punkt alleinige Nummer 1.

Der Bündner Nino Niederreiter schoss beim 4:2-Auswärtssieg mit den Carolina Hurricanes gegen die Florida Panthers ein Tor. Der 28-Jährige hat somit in dieser Saison als erster Schweizer die Marke von 30 Skorerpunkten geknackt. Kevin Fiala und Roman Josi kamen in der Nacht auf Freitag nicht zum Einsatz und verbleiben bei 29 Punkten.

Seinen 17. Saisontreffer erzielte Niederreiter im Powerplay. Der Stürmer stand goldrichtig, um einen Abpraller zu verwerten. Die Carolina Hurricanes führen nach dem Sieg im Spitzenkampf der Central Division die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung an und haben dabei zwei Spiele weniger ausgetragen als der erste Verfolger Florida.

Devils müssen weiter unten durch

Weiterhin nicht rund läuft es den New Jersey Devils mit Nico Hischier und Jonas Siegenthaler. Gegen die Pittsburgh Penguins setzte es eine 1:5-Niederlage ab, die achte in Serie. Hischier wartet beim Comeback seit nunmehr sechs Partien auf den ersten Sieg.

Meistgelesene Artikel