Zum Inhalt springen
Inhalt

Vor den NHL-Playoffs Erlebt Nashville ein weiteres Playoff-Märchen?

Offene Ausgangslage vor den NHL-Playoffs: Eine Reprise des letztjährigen Finals scheint SRF-Experte Mark Streit möglich.

Legende: Video Streit zur Ausgangslage vor den NHL-Playoffs abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.04.2018.

Ein Team mit 3 Schweizern steigt als Mitfavorit in die Playoffs der NHL: Die Nashville Predators mit Captain Roman Josi, Yannick Weber und Kevin Fiala haben in der «Regular Season» am meisten Punkte aller NHL-Teams geholt.

Wieder ein Duell mit den Penguins?

«Nashville ist sehr heiss», bestätigt auch SRF-Experte Mark Streit. «Die Predators spielen eine sehr starke Saison und sie haben im letzten Jahr bewiesen, dass sie auch eine Playoff-Mannschaft sind.» Damals scheiterte Nashville erst im Final an den Pittsburgh Penguins – der Mannschaft von Streit.

Der Berner traut seinem Ex-Team auch in diesem Jahr einen Exploit in den Playoffs zu: «Die Penguins haben in den letzten Wochen bewiesen, dass sie bereits wieder sehr heiss sind. Sie werden sicher ein Wörtchen mitreden», so Streit über den Titelverteidiger, der den Stanley Cup zum dritten Mal in Folge gewinnen könnte.

Auch Tampa Bay und Winnipeg mit Chancen

Neben den beiden letztjährigen Finalisten hat Streit auch die Tampa Bay Lightning oder die Winnipeg Jets auf der Rechnung. Aussenseiter-Chancen räumt Streit den Las Vegas Golden Knights ein, die in der ersten Saison der Franchise-Geschichte in der Western Conference sensationell weit oben stehen.

In der ausgeglichenen NHL sei es grundsätzlich aber immer schwierig, die Finalisten richtig vorauszusagen, meint Streit. «Für die Eishockey-Schweiz wäre es sehr aufregend und cool, wenn es einen Stanley-Cup-Final mit Schweizer Beteiligung gäbe», so Streit.

Wird Nashville seiner (Mit-)Favoritenrolle gerecht, dann könnte es sogar eine Final-Serie mit dreifacher Schweizer Beteiligung geben.

Sendebezug: Radio SRF 1, Morgengespräch, 6.4.2018, 06:20 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.