Zum Inhalt springen

Header

Alexander Owetschkin.
Legende: Lässt sich feiern Alexander Owetschkin. imago
Inhalt

Washington im Viertelfinal «Ovi» und Co. zwingen Columbus in die Knie

Washington gewinnt Spiel 6 gegen die Blue Jackets 6:3 und steht im Playoff-Viertelfinal. Dort kommt's zu einem Klassiker.

6 Spiele, 4 Overtimes: Viel enger hätte die Serie zwischen den Washington Capitals und den Columbus Blue Jackets nicht verlaufen können. Am Ende setzten sich die favorisierten «Caps» trotz 0:2-Rückstand in der Serie mit 4:2 durch.

Einmal mehr «The Great Eight»

Massgeblichen Anteil am Viertelfinal-Vorstoss der Hauptstädter hatte Alexander Owetschkin. Der Russe brachte Washington im 6. Game mit einer Doublette im Mitteldrittel zum 3:1 auf die Siegerstrasse (33./39). In der Folge rannte Columbus stets einem Rückstand hinterher. Lars Ellers Empty-Netter zum 6:3 zerstörte die letzten Hoffnungen der Gastgeber (60.).

Im Viertelfinal treffen Owetschkin und Co. auf Sidney Crosbys Pittsburgh Penguins.

Showdown zwischen Boston und Toronto

Das letzte Viertelfinal-Ticket machen Toronto und Boston unter sich aus. Die Maple Leafs gewannen Spiel 6 zuhause mit 3:1 und erzwangen so eine entscheidende Partie bei den Bruins.

Video
Toronto bejubelt Maple-Leafs-Sieg
Aus Sport-Clip vom 25.04.2018.
abspielen

Vor dem Spiel wurde im Air Canada Center eine Schweigeminute zugunsten der Opfer des Fahrzeug-Unglücks in Toronto gehalten.

Minnesota trennt sich von General Manager

Das Ausscheiden der Minnesota Wild in der 1. Playoff-Runde hat personelle Konsequenzen: Der Klub von Nino Niederreiter trennt sich von General Manager Chuck Fletcher, der seit 2009 für den Aufbau der Mannschaft verantwortlich war. Sein Nachfolger ist noch nicht bestimmt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.