Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weil TV-Zeit frei wurde NHL erwägt Playoffs im August

Ein Saisonende Ende August würde es immer noch ermöglichen, die nächste Spielzeit wie geplant zu beginnen.

Leeres Hockey-Stadion
Legende: Die Stadien bleiben vorerst leer Die NHL zieht in Erwägung, die Playoffs bis in den Herbst zu spielen. Keystone

Durch die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio ist für die NHL im Sommer TV-Zeit freigeworden. Die Klubs wurden angewiesen, die Verfügbarkeit ihrer Stadien für die Sommermonate zu prüfen, sagte der hochrangige NHL-Funktionär Bill Daly.

«Ich denke, wir sind uns mit der Zeit bewusst geworden, dass wir im Sommer ein grösseres Zeitfenster haben, als wir zunächst angenommen hatten», erklärte Daly. Ein Saisonende Ende August würde es immer noch ermöglichen, die nächste Spielzeit wie geplant zu beginnen. Die NHL-Saison ist seit dem 12. März unterbrochen. Vier Spieler wurden bislang positiv auf das Coronavirus getestet: Je zwei von den Ottawa Senators und von den Colorado Avalanche.

Video
Nino Niederreiter im SRF-Insta-Live zur ungewissen Situation
Aus Sport-Clip vom 26.03.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen