Bern holt Weisskopf zurück - Chiesa zu Lugano

Dan Weisskopf kehrt per sofort von den Rapperswil-Jona Lakers zum SC Bern zurück. Und: Lugano bestätigt den Protest aus dem Spiel gegen Ambri und holt Alessandro Chiesa zurück.

Dan Weisskopf. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Spielt ab sofort wieder für den SCB Dan Weisskopf. EQ Images

Der SC Bern holt den an die Rapperswil-Jona Lakers ausgeliehenen Dan Weisskopf per sofort zurück. Der Verteidiger hatte Mitte September zum Tabellen-Schlusslicht gewechselt, wo er insgesamt 13 Spiele absolvierte.

Andreas Hänni spielt derweil per sofort für den EHC Basel in der NLB. Der 34-Jährige stösst vom SCB zu den Baslern.

Der irreguläre Treffer von Schlumpf

0:47 min, vom 29.10.2013

Lugano bestätigt Protest und holt Chiesa

Der HC Lugano hat den Spielfeldprotest aus dem Spiel in Ambri von Dienstag bestätigt. Die Tessiner monieren, dass die Schiedsrichter bei der Annullierung eines Treffers von Dominik Schlumpf einen technischen Fehler begangen hätten. Einzelrichter Reto Steinmann wird den Fall untersuchen.

Zudem vermeldeten die «Bianconeri», dass Alessandro Chiesa auf die nächste Saison hin in die Resega zurückkehrt.

Für den 26-jährigen Zug-Verteidiger wird es die Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Bereits zwischen 2005 und 2010 spielte er für Lugano und war 2006 am siebten und bisher letzten Meistertitel des Vereins beteiligt.