Zum Inhalt springen

Header

Video
Genoni verletzt sich am Sprunggelenk
Aus Sport-Clip vom 20.10.2013.
abspielen
Inhalt

National League Davos und ZSC Lions mit gewichtigen Ausfällen

Der HC Davos muss 6 bis 8 Wochen auf Leonardo Genoni verzichten. Der Torhüter zog sich eine Sprunggelenk-Verletzung zu. Den ZSC Lions fehlt der kanadische Stürmer Ryan Keller wegen einer Knieverletzung ebenfalls rund eineinhalb Monate.

Der Davoser Stammtorhüter Leonardo Genoni verletzte sich am Sonntag im Spiel gegen die Kloten Flyers (0:1) in der 9. Minute ohne gegnerische Einwirkung bei einem unglücklichen Sturz am rechten Sprunggelenk.

Da Genoni mindestens 15 NLA-Spiele verpassen wird, dürfte sich der HCD nach einem temporären Ersatz umsehen. Die Nummer 2 des HCD, der 21-jährige Janick Schwendener, kam in dieser Saison in bislang drei Spielen zum Einsatz.

Keller der zweitbeste ZSC-Torschütze

In welcher Form das Knie von Ryan Keller Schaden genommen hat, gaben die ZSC Lions nicht bekannt. Die Blessur, die eine Pause von mindestens 6 Wochen erzwingt, erlitt der kanadische Stürmer am Samstag bei der 2:3-Niederlage in Freiburg.

Keller holte in dieser Saison in 15 Spielen 8 Skorerpunkte und ist mit 6 Treffern hinter Patrik Bärtschi der zweitbeste Torschütze der ZSC Lions.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen