Dwyer übernimmt bei Ambri-Piotta

Der HC Ambri-Piotta engagiert für den am Montag entlassenen Hans Kossmann bis Ende Saison Gordie Dwyer von Medvescak Zagreb.

Video «Ambris Neo-Coach Dwyer war als Spieler ein Haudegen» abspielen

Ambris Neo-Coach Dwyer war als Spieler ein Haudegen

0:43 min, vom 31.1.2017

Gordie Dwyer wird am Dienstagabend im Spiel gegen Dynamo Moskau ein letztes Mal an der Bande von Zagreb stehen, ehe sein Engagement im Tessin beginnt. Der 39-Jährige, wie der entlassene Kossmann ebenfalls Kanadier, war unter anderem am vergangenen Spengler Cup als Assistenzcoach beim siegreichen Team Canada tätig.

Finanzprobleme bei Zagreb

Dwyers jetzigen Verein Zagreb plagen grosse Finanzsorgen. Ein Verbleib in der KHL, in der die Playoff-Qualifikation für die Kroaten zwar noch möglich ist, scheint in der nächsten Saison unwahrscheinlich. Neben dem Abgang von Dwyer verlassen auch verschiedene Spieler den Klub. Angeblich steht auch die NLA-Rückkehr des langjährigen Servette-Captains Goran Bezina nach Genf bevor.

Video «Kossmann nicht mehr Ambri-Trainer» abspielen

Kossmann nicht mehr Ambri-Trainer

0:23 min, aus sportaktuell vom 30.1.2017