Fribourg-Gottéron verpflichtet Desharnais

Der 26-jährige Kanadier David Desharnais von den Montreal Canadiens wird Fribourg-Gottéron bis auf weiteres verstärken.

David Desharnais Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: David Desharnais NHL-Power für Gottéron. Keystone

Fribourg war der letzte NLA-Klub, der noch  keinen Lockout-Spieler aus der NHL verpflichtet hatte.

Desharnais verbuchte in der letzten Saison 60 Punkte für die «Habs» und war damit die Nummer 3 im Team.

4. Canadien in der Schweiz

Der kleine und wendige Stürmer (1,70 m, 80 kg) ist nach Yannick Weber (Genf), Raphael Diaz (Zug) und dem bereits wieder abgereisten Max Pacioretty (Ambri-Piotta) der vierte Canadiens-Spieler, der während dem Lockout in die Schweiz gewechselt hat.