Zum Inhalt springen

National League Goalie Bührer beim SCB verewigt

Marco Bührer geniesst in Bern ab sofort auch offiziell Legenden-Status. Die Trikotnummer des 37-jährigen Ex-Goalies des SCB hängt neu unter dem Stadiondach.

Legende: Video Marco Bührer: «Am Anfang wollte ich nur überleben» abspielen. Laufzeit 2:39 Minuten.
Vom 19.11.2016.

Die Partie SCB – Kloten begann in Absprache mit der Liga 10 Minuten später. Grund: Die Verantwortlichen des Meisters wollten ihren ehemaligen Goalie Marco Bührer gebührend feiern.

Bührers Trikot wird unter das Hallendach gezogen.
Legende: Ehre, wem Ehre gebührt Bührers Trikot wird unter das Hallendach gezogen. Keystone

Das Trikot mit der Nummer 39 wurde, begleitet vom Berner Marsch, unter das Hallendach gezogen – eine grosse Ehre. 15 Jahre lang stand der 37-Jährige beim SCB unter Vertrag.

800 Spiele und 4 Titel mit dem SCB

Die Partie gegen Kloten bot den perfekten Rahmen. Denn bei den Zürcher Unterländern startete der Bülacher Bührer einst seine NLA-Karriere.

Es war eine tolle Karriere.
Autor: Marco Bührer

Es folgte der Wechsel in die NLB zum HC Thurgau. Nach dem einjährigen Gastspiel beim EHC Chur wechselte Bührer als Ersatz von Renato Tosio in die Hauptstadt. Er bestritt 800 Spiele für Bern und feierte 4 Meistertitel (2004, 2010, 2013, 2016). Allerdings musste Bührer wegen anhaltender Fussprobleme die letzte Saison schon im November beenden. Dennoch sagt Bührer: «Es war eine tolle Karriere.»

Legende: Video Marco Bührer wird beim SCB verewigt abspielen. Laufzeit 0:48 Minuten.
Vom 19.11.2016.