Zum Inhalt springen

Header

Video
Freiburg lässt Ambri alt aussehen
Aus Sport-Clip vom 21.03.2017.
abspielen
Inhalt

National League Gottéron überrollt Ambri, Rapperswil-Jona siegt in Langenthal

Fribourg-Gottéron liess im ersten Playout-Final dem HC Ambri-Piotta keine Chance und gewann mit 4:0. Die Rapperswil-Jona Lakers setzten sich im NLB-Final auswärts gegen Langenthal mit 5:2 durch.

Kaum war das Spiel in Freiburg gestartet, führten die Gastgeber schon mit 2:0. Beide Tore fielen in den ersten 4 Minuten und waren eine kleine Vorentscheidung.

Ambri konnte nicht reagieren und war zu harmlos, so dass Fribourg-Gottéron einen ungefährdeten 4:0-Sieg einfahren konnte. Mann des Spiels war Tristan Vauclair, der doppelt traf.

Rapperswil-Jona holt Break

Im ersten Spiel des NLB-Finals hatte das Heimteam aus Langenthal im ersten Drittel mehr vom Spiel, doch die Lakers schossen den ersten Treffer. Im zweiten Drittel erhöhten die Rosenstädter auf 3:0. Zwar kam Langenthal noch auf 2:4 heran, doch es reichte nicht mehr. Die Lakers gewannen mit 5:2 und schafften im ersten Spiel bereits das Break.

Studer trifft zum 4:1, Wildhaber und Voellmin sind geschlagen
Legende: Langenthal unterliegt den Lakers zuhause Studer trifft zum 4:1, Wildhaber und Voellmin sind geschlagen Keystone

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus National LeagueLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen