Zum Inhalt springen

National League Janick Steinmann von Kloten zu Lugano

Nach nur einem Jahr zieht Janick Steinmann von den Kloten Flyers zum HC Lugano weiter. Auch der zweite Tessiner Klub Ambri hat für die neue Saison Transfers getätigt, er setzt auf junge Spieler.

Legende: Video Steinmanns letztes Tor im Kloten-Dress abspielen. Laufzeit 0:28 Minuten.
Aus sportlive vom 03.04.2014.

Janick Steinmann (27) unterzeichnete beim HC Lugano einen Zweijahresvertrag. Für Kloten realisierte der Center in der abgelaufenen Saison in 59 Spielen 10 Tore und 9 Assists. Insgesamt bestritt er bereits 439 NLA-Partien, zuvor für Zug sowie für den HC Davos, mit dem er 2011 Meister wurde.

Junge Kräfte für Ambri

Ambri verjüngte sein Kader mit den Verpflichtungen von Jason Fuchs (18), Jesse Zgraggen (20) aus der nordamerikanischen Juniorenliga und Christian Stucki (22) von Ajoie. Der Junioren-Nationalstürmer Fuchs ist der Sohn von Régis Fuchs, dem 4-fachen Schweizer Meister (dreimal mit Lugano, einmal mit Bern) und 22-fachen Schweizer Nationalstürmer.

Jason Fuchs hat noch kein vergleichbares Palmarès. Aber in den diversen Junioren-Nationalteams erzielte er in 64 Spielen immerhin 48 Punkte (22 Tore). 2012/13 debütierte er in der NLB bei La Chaux-de-Fonds und spielte zuletzt in der Québec Major Junior Hockey League für die Rouyn-Noranda Huskies.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.