Zum Inhalt springen

National League Jeannin und Dubé beenden Karrieren

Mit dem letzten Saisonspiel am Samstag zuhause gegen Kloten (0:2) sind bei Fribourg-Gottéron auch zwei Spielerkarrieren zu Ende gegangen. Sandy Jeannin und Christian Dubé beenden gemäss «Radio Fribourg» ihre Profi-Laufbahnen.

Sandy Jeannin verabschiedet sich nach dem Spiel gegen Kloten
Legende: Der Ex-Captain verabschiedet sich Sandy Jeannin nach dem Spiel gegen Kloten. Keystone

Der 39-jährige Sandy Jeannin kämpfte seit längerem mit gesundheitlichen Problemen infolge diverser Hirnerschütterungen. Der ehemalige Captain der Freiburger bestritt sein letztes Spiel bereits am 17. Januar 2014, gehörte diese Saison aber noch zum Kader.

Der 37-jährige Christian Dubé hört trotz laufendem Vertrag auf. Er soll ein Kandidat auf den vakanten Posten als Sportchef bei Freiburg sein.

Legende: Video Kloten gewinnt das letzte Saisonspiel in Freiburg abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.03.2015.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adrian Flükiger, Bern
    Christian Dubé erging es diese Saison irgendwie gleich wie Ivo Rüthemann in der letztjährigen. So gesehen, richtiger Entscheid. Er war einer der Besten in den letzten 15 Jahren auf Schweizer Eis - auch bei Gotteron, aber noch markanter beim SCB und in Lugano.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen