Zum Inhalt springen

Header

Aufstiegswillige Teams wie letzte Saison Lausanne müssen sich künftig frühzeitig zu einer möglichen Promotion bekennen.
Legende: Wer will in die NLA? Aufstiegswillige Teams wie letzte Saison Lausanne müssen sich künftig frühzeitig zu einer möglichen Promotion bekennen. Keystone
Inhalt

National League Modusänderung in den Abstiegs-Playoffs

Nach 9 Jahren ohne Modusänderung hat die Nationalliga-Versammlung eine Anpassung des Spielplans nach der Qualifikation beschlossen. Betroffen sind die Playouts.

Während die Playoffs nicht angetastet wurden, wird die 1. Runde der Abstiegs-Playoffs ab der kommenden Saison durch eine Abstiegsrunde der 4 Mannschaften auf den Plätzen 9 bis 12 ersetzt. Diese 4 Teams nehmen sämtliche Punkte aus der Qualifikation mit.

Nach der Abstiegsrunde (6 Spieltage) ermitteln die 2 Mannschaften auf den Plätzen 11 und 12 in einer Playoff-Serie den Letztplatzierten der NLA, der anschliessend die Liga-Qualifikation gegen den Meister der NLB bestreiten muss.

Audio
Neuer Modus in den Playouts (Radio SRF 4 News)
00:34 min
abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.

Aufstiegsambitionen frühzeitig anmelden

Zu dieser Liga-Qualifikation dürfte es künftig nicht mehr jedes Jahr kommen. Die NLB-Vereine müssen sich neu schon im Herbst verbindlich entscheiden, ob sie aufsteigen wollen oder nicht. Wer Aufstiegsambitionen anmeldet, später aber auf diesen Entscheid zurückkommt, dürfte danach 3 Jahre lang nicht mehr aufsteigen.
 
 

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von sepp meier , st. gallen
    letzter platz = abstieg, bzw. erster platz = aufstieg. ligaquali für den zweitletzten, bzw. zweiten aus der nlb. das wäre fair!!!
  • Kommentar von Master Meier , Zürich
    Wieso muss man Aufstiegsambietionen frühzeitig anmelden? NLB-Meister zu werden sollte doch ausreichen. Was passiert wenn der NLB-Sieger gesperrt ist? Darf dann der zweite ran oder gibt es einfach keinen Absteiger und alle NLA Teams sind save?
  • Kommentar von Nicolas Krattiger , Schmitten/Visp
    Der neue Modus ist sinnlos und verpasst dem Wettbewerb zwischen den NLA-Teams und den NLB-Topmannschaften wie Olten, Visp oder Langenthal einen herben Dämpfer. Der letzte der Qualifikation hat nun drei letzte Chancen, sich in der NLA zu halten: die Runde der letzten vier, der Playout-Final plus die Ligaqualifikation. Das ist zu viel! Schon lange gehört die Ligaqualifikation abgeschafft. Wie im Fussball. Die NL muss offener werden, die NLB endlich nicht mehr so krass benachteiligt.