NLA-News: 4 Spielsperren gegen Elias Bianchi

Elias Bianchi büsst für seinen Check gegen den Kopf des Berners Calle Andersson. Der Ambri-Angreifer ist mit 4 Spielsperren belegt worden. Und: Die SCL Tigers leihen Lukas Haas in die NLB aus.

Elias Bianchi in Montur auf dem Eis. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Muss bis auf weiteres auf der Tribüne Platz nehmen Elias Bianchi. EQ Images

Die Szene ereignete sich in der Schlussphase der Partie SC Bern - Ambri. Elias Bianchi konnte seinen Frust über das 1:8 nicht kanalisieren und liess sich zu einem Check gegen den Kopf des Berners Calle Andersson hinreissen. Wegen dieses Vergehens hatte der 27-Jährige bereits die letzte Partie der «Biancoblu» verpasst. Nun ist er von der Swiss Ice Hockey Federation für weitere 3 Spiele suspendiert worden und muss eine Busse von 2920 Franken bezahlen.

Die SCL Tigers leihen ihren Stürmer Lukas Haas vorübergehend an den NLB-Klub La Chaux-de-Fonds aus. Haas soll bei den Neuenburgern nach seiner auskurierten Knochenentzündung Spielpraxis sammeln.