NLA-News: Ehrensperger verlässt Biel

Biels Gianni Ehrensperger wechselt per sofort zu Langenthal, dafür stösst mit Alex Caffi ein neuer Goalie zu den Seeländern. Und: Zugs Reto Suri ist für 2 Spiele gesperrt worden.

Gianni Ehrensperger im Bieler Dress, führt den Puck. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gianni Ehrensperger Der Stürmer geht ab sofort für Langenthal auf Torejagd. EQ Images

Gianni Ehrensperger wechselt per sofort leihweise vom NLA-Schlusslicht Biel zum NLB-Leader SC Langenthal. Der 30-jährige Center steht seit der Saison 2007/08 bei den Seeländern unter Vertrag. In der laufenden Saison wurde er in 29 Spielen eingesetzt und erzielte dabei 2 Tore und 2 Assists.

Die Bieler gaben im Gegenzug die Verpflichtung von Torhüter Alex Caffi bekannt. Der 25-jährige Italiener mit Schweizer Lizenz verstärkt das Kader nach der Verletzung von Goalie Elien Paupe bis zum Ende der Saison. Caffi stand zuletzt in Italien bei Cortina zwischen den Pfosten.

Reto Suri ist für seinen Bandencheck gegen Ambris Sven Berger am Dienstag für zwei Spiele gesperrt worden. Der Stürmer des EV Zug wird zusätzlich mit einer Busse in der Höhe von 1650 Franken belegt.