NLA-News: Richard wechselt zu Genf

In der AHL zuletzt überzählig: Nationalspieler Tanner Richard kehrt in die Schweiz zurück.

Tanner Richard spielt Hockey. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nationalspieler für Servette Tanner Richard. EQ Images

Genf ist ein kleiner Transfercoup gelungen: Die Westschweizer holen Tanner Richard. Der 24-jährige Center unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag mit Option. Allerdings besitzt er eine Ausstiegsklausel für die NHL. Richard wechselte 2011 nach Nordamerika. 2012 wurde er von den Tampa Bay Lightning als Nummer 71 gezogen. Er kam aber nur dreimal in der NHL zum Einsatz. Beim AHL-Team Syracuse Crunch war Richard in den Playoffs trotz 14 Toren und 20 Assists in 47 Qualifikationspartien überzählig.