NLA-News: SCB verpflichtet Gagnon

Der Kanadier Aaron Gagnon wechselt vom finnischen Klub Rauman Lukko zu den Bernern und erhält einen Vertrag bis Saisonende. Und: Weitere NLA-News.

Aaron Gagnon fährt über das Eis. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Stürmt neu für Bern Aaron Gagnon. Imago

Der SC Bern verstärkt sich mit Aaron Gagnon. Der Kanadier kommt von Rauman Lukko (Fi) und erhält einen Vertrag bis Saisonende. Gagnon spielte seit der Saison 2013/14 für Lukko und sammelte in total 232 Spielen 164 Skorerpunkte. In der NHL kommt der 30-jährige Stürmer auf 31 Einsätze. Sofern die Lizenz-Freigaben rechtzeitig beim SCB eintreffen, ist Gagnon bereits am Wochenende spielberechtigt.

Der HC Davos hat gemäss der Online-Plattform der Südostschweiz mit Ahren Spylo einen 5. Ausländer verpflichtet. Die Bündner reagieren damit auf das vorzeitige Saisonende des Schweden Dick Axelsson (Knieverletzung). Spylo war zuletzt vereinslos. Der 33-jährige Kanada-Deutsche erhielt im letzten Frühling nach 6 Saisons bei Biel keinen neuen Vertrag mehr.

Freiburgs Yannick Rathgeb muss im Spiel vom Freitag in Biel aussetzen. Der Verteidiger wurde für ein «slew footing» (Tritt von hinten in die Füsse) gegen Servettes Nathan Gerbe am 24. Januar für eine Partie gesperrt. Zudem muss Rathgeb 1000 Franken Busse bezahlen.