Saisonende für Luganos Blatter

Der HC Lugano muss für den Rest der Saison auf Florian Blatter verzichten. Der 28-jährige Verteidiger unterzieht sich einer Hüftoperation. Und: Kantonsrivale Ambri hat den Vertrag mit Pascal Müller aufgelöst.

Vorzeitiges Saisonende für Florian Blatter Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Grosses Pech Vorzeitiges Saisonende für Florian Blatter keystone

Bereits im Sommer klagte Blatter über Probleme im Hüftbereich. Alle Versuche, diese ohne operativen Eingriff zu lösen, schlugen fehl. Nun wurde nach mehreren Untersuchungen bei Spezialisten entschieden, eine Operation vorzunehmen.

Damit fällt Blatter, der seit 2011/12 bei Lugano spielt und wegen den Hüftproblemen in dieser Spielzeit erst auf 6 Partien kam, für den Rest der Saison aus.

Ambri und Müller gehen getrennte Wege

Das elftplatzierte Ambri hat den Vertrag mit dem 33-jährigen Verteidiger Pascal Müller in gegenseitigem Einverständnis per sofort aufgelöst.

Zudem gaben die Leventiner bekannt, dass Kevin Constantine, der vor 3 Wochen durch Serge Pelletier als Trainer bei Ambri abgelöst wurde, in Zukunft in Nordamerika als Scout für die Tessiner unterwegs sein wird.