Zum Inhalt springen

Header

Audio
Olten verpasst den Finaleinzug (Radio SRF 1, Abendbulletin)
Aus Eishockey vom 05.04.2022.
abspielen. Laufzeit 13 Sekunden.
Inhalt

Halbfinals Swiss League Olten und Kloten verpassen die frühzeitige Entscheidung

Die Favoriten Olten und Kloten verlieren beide zuhause und führen in ihren Playoff-Halbfinal-Serien jeweils noch mit 3:2.

Kloten und Olten verlieren in den Playoff-Halbfinals der Swiss League zum 2. Mal und liegen damit in der Best-of-7-Serie gegen Thurgau respektive La Chaux-de-Fonds nur noch mit 3:2 in Führung.

Am Donnerstag wird es nach dem 2:3 nach Verlängerung von Kloten gegen Thurgau und dem 1:3 der Oltner gegen La Chaux-de-Fonds mit den 6. Spielen der Serien weitergehen. Die Aussenseiter haben dann ein Heimspiel.

Hobi trifft in der Verlängerung

Kloten rettete sich zwar in extremis in die Verlängerung, weil Marc Marchon in der 57. Minute die unmittelbare Antwort auf das 1:2 der Thurgauer parat hatte. Er traf nur 46 Sekunden später. In der Verlängerung gab aber Thurgau den Ton an und traf nach 14:43 Minuten im Powerplay durch Dominic Hobi zum 3:2-Sieg.

Die Entscheidung in Olten fiel im 2. Drittel. Die Gäste hielten dank dem erneut starken Goalie Viktor Östlund dem Druck stand und nutzten zwei ihrer wenigen Chancen in dieser Phase: Devin Muller traf zum 2:1 (26.) und Daniel Carbis zum 3:1 (39.). Im Schlussabschnitt blieb die geforderte Reaktion von Olten aus.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Marco Meier  (ma.meier)
    Für einmal kein gutes Spiel des EHCO. Besonders bitter ist, dass mit Carbis und Muller zwei ex-Oltner die Entscheidung brachten. Ausserdem war Östlund überragend! Nun also Spiel 6, hopp Oute!
    1. Antwort von Erich Singer  (Mairegen)
      Danke Herr Meier dass sie sagen dass Olten nicht gut spielte und nicht die Schirris oder sonst was verantwortlich machen müssen wenn sie verliert! Danke für die ehrliche Objektivität.