Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Playoffs der Swiss League Olten und Ajoie marschieren durch, Kloten erstmals geschlagen

In den Playoffs der Swiss League qualifizieren sich Olten und Ajoie für die Halbfinals.

Olten qualifiziert sich für die Playoff-Halbfinals.
Legende: Riesiger Jubel Olten qualifiziert sich für die Playoff-Halbfinals. Freshfocus

Besonders spektakulär verlief die Partie in Olten, wo das Heimteam mit drei Toren zwischen der 49. und 56. Minute aus einem 2:4 ein 5:4 machte. Sierre gelang 66 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit jedoch der Ausgleich.

In der Verlängerung fiel die Entscheidung erst in der 89. Minute. Oltens Captain Dion Knelsen liess sich als Sieg- und Hattrick-Torschütze feiern.

Auch Ajoie sicherte sich dank dem 3:1-Sieg im Wallis das Ticket für die Playoff-Halbfinals in der Swiss League. Visp steigerte sich zwar im Vergleich zum Sonntag (0:7) markant und verzeichnete deutlich mehr Torschüsse (40:21) als die Gäste, Ajoie konnte jedoch auf einen starken Tim Wolf im Tor zählen.

Kloten muss nachsitzen

Qualifikationssieger Kloten hätte in La Chaux-de-Fonds ebenfalls in die Halbfinals einziehen können, doch die Zürcher kassierten im 4. Spiel die 1. Niederlage – 4:5 nach Verlängerung.

Wie Kloten fehlt auch Langenthal nur noch ein Sieg fürs Weiterkommen. Der B-Meister von 2019 setzte sich in Weinfelden gegen Thurgau mit 2:1 durch und liegt in der Best-of-7-Serie nun mit 3:1 Siegen vorne.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    Wundertüte Kloten,die werdenwohl den Aufstieg vermasseln.