Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Playoffs in der Swiss League Kloten trifft auf La Chaux-de-Fonds

Nach Visp hat sich in den Pre-Playoffs auch La Chaux-de-Fonds für die Playoffs in der Swiss League qualifiziert.

Dominic Nyffeler.
Legende: Peilt mit Kloten den Aufstieg an Dominic Nyffeler. Freshfocus

Die ersten Pre-Playoffs in der Geschichte des Schweizer Eishockeys ergaben keine Überraschungen. Mit Visp (7.) und La Chaux-de-Fonds (8.) qualifizierten sich die höher klassierten Teams der Qualifikation für die Playoff-Viertelfinals.

La Chaux-de-Fonds verspielte im entscheidenden 3. Spiel gegen die GCK Lions (9. der Qualifikation) eine 2:0-Führung, setzte sich im Finish aber mit 4:2 durch.

Die Neuenburger vom HC La Chaux-de-Fonds.
Legende: Treffen auf Qualifikationssieger Kloten Die Neuenburger vom HC La Chaux-de-Fonds. Freshfocus

Yanick Stampfli erzielte für das Heimteam in der 46. Minute das wegweisende Powerplay-Tor zum 3:2. 90 Sekunden vor Schluss stellte Matias Sointu mit einem Schuss ins leere Tor den 4:2-Erfolg von La Chaux-de-Fonds sicher.

Damit stehen folgende Viertelfinal-Paarungen fest:

  • Kloten - La Chaux-de-Fonds
  • Ajoie - Visp
  • Langenthal - Thurgau
  • Sierre - Olten

Das erste Spiel steht am Mittwoch auf dem Programm.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen