Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Anpassung an die NHL Eisflächen werden ab WM 2022 kleiner

Ab der WM 2022 werden die Eisflächen verkleinert und an die Grösse der NHL angepasst.

Eishockey-Stadion.
Legende: Anpassung An der WM soll in Zukunft auf kleineren Eisflächen gespielt werden. imago images

Der Eishockey-Weltverband (IIHF) hat am Kongress in Rom entschieden, dass bei den A-Weltmeisterschaften 2022 in Finnland, 2023 in Russland und 2024 in Tschechien die Spielfelder verkleinert und an die Grösse der NHL angepasst werden.

NHL-Stars sollen gelockt werden

Zwar ist jedem Veranstalter einer WM selbst überlassen, welche Eisbreite er wählt, doch im Hinblick auf eine grössere Attraktivität für NHL-Stars könnte sich auf lange Sicht das schmalere Eis durchsetzen. In Europa ist die Eisfläche grundsätzlich 60x30 m, in der National Hockey League 60x26 m.

Keine Anpassung für WM in der Schweiz

Auf die nächste WM in der Schweiz 2020 (in Zürich und Lausanne) werden die Eisflächen noch nicht angepasst werden. Dasselbe gilt auch noch für die WM von 2021 in Weissrussland und Lettland.

Danach folgt die Umstellung, die die Austragung einer A-WM in Übersee (zuletzt 2008 in Kanada) wieder wahrscheinlicher macht. Zuletzt waren nur U20-Weltmeisterschaften oder die Welt-Titelkämpfe der Frauen in Nordamerika und auf kleinerer Eisfläche ausgetragen worden.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hubert Glauser  (hubiswiss)
    Wieso soll es den Spengle Cup interessanter machen. Es ist nicht entschieden dass die Schweizer Liga und somit auch der Spengler Cup auf dem kleinerer Feld ausgetragen werden. Es ist nur die Rede von der WM.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marco Bonicatto  (Pacqman)
    Endlich wurde auch Langsam Zeit !! Vor allem wird es ( aus meiner Sicht ) ,den SPENGLER CUP noch Interessanter machen !!!!!!
    Wau ich freue mich ,denn die Techniker ,und Besonders die kleineren Spieler können sicher am meisten Profitieren !
    Noch Schneller noch Spektakulärer als jetzt ohnehin schon !!! Richtige Entscheidung !!
    M.Bonicatto
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Heiner Zumbrunn  (Heiner Zumbrunn)
    Das Spiel wird köperbetonter und in Bezug auf Strategie und Spielwitz viel langweiliger. Das Publikum hat gewonnen. Gähn.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen