Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Frankreich - Grossbritannien: Die Highlights (engl.) abspielen. Laufzeit 01:55 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.05.2019.
Inhalt

WM-Spiele vom Montag Frankreich und Österreich steigen ab

  • Gruppe A: Frankreich steht an der WM in der Slowakei nach einer 3:4-Niederlage n.V. gegen Grossbritannien als Absteiger fest. Kanada schlägt Dänemark diskussionslos 5:0.
  • Gruppe B: Schweden erkämpft sich gegen Lettland einen 5:4-Sieg. Als zweites Team steigt Österreich nach einem 3:4 n.P. gegen Italien ab.

Gruppe A: Grossbritannien dreht Partie

Frankreich - Grossbritannien 3:4 n.V.: Nach einem torlosen 1. Drittel hatten die Franzosen das Spieldiktat in die Hand genommen und waren bis zur Spielhälfte auf 3:0 davongezogen. Doch Grossbritannien konnte noch vor der 2. Pause verkürzen und im Schlussdrittel durch Robert Farmer ausgleichen. Die Entscheidung gelang Ben Davies in der 3. Minute der Verlängerung. Frankreich ist damit erstmals seit 2007 wieder zweitklassig.

Kanada - Dänemark 5:0: Die «Ahornblätter» liessen den Skandinaviern keine Chance und gewannen überzeugend. Bereits nach 8 Minuten und 3 Treffern war die Partie entschieden. Danach liess es Kanada gemütlicher angehen, Sam Reinhart stellte in der Folge auf 5:0 (34./45.). Damit klettern die Kanadier an den USA vorbei auf Platz 2.

Gruppe B: Aufsteiger hält die Klasse

Österreich - Italien 3:4 n.P.: Sean McMonagle sicherte Aufsteiger Italien in einem Penaltykrimi mit 14 Schützen den Klassenerhalt. Die reguläre Spielzeit hatte derweil Österreich mehrheitlich geprägt, was das Schussverhältnis von 41:22 unterstreicht. Italien hatte gegen das Team des Schweizer Trainers Roger Bader erst eine 1:0- und im 3. Drittel auch noch eine 3:2-Führung preisgegeben, am Ende aber trotzdem triumphiert.

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbuelltin, 20.05.19, 22:00 Uhr

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Willy Amport  (Willy Amport)
    Super Italien + Großbritannien können mit Absteigen die möchte gern Hockeyaner alles Pfeifen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabio Del Bianco  (fäbufuessball)
    Italien und Gross-Brittanien, habe ich als Absteiger gesehen. Doch die Moral beider Underdogs war, schliesslich (wohl) ausschlaggebend. Die Franzosen wären sicher nicht so schlecht gewesen, aber ihre pomadige Art ist mir eben auch aufgefallen. Das Herz hat gesiegt, nicht die Logik.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von M. Gupta  (Kingfisher)
    Es ist unglaublich, was Italien gestern vollbracht hat! Zuerst verlieren sie 6 Matches lang mit 9:0, 8:0, 3:0, 10:0, 8:0 und 7:1 !! Dann gewinnen sie das alles entscheidende Spiel um den Verbleib in der A Division. Im ganzen Tunier nur 5 Tore zu schiessen und einen einzigen Match zu gewinnen ist einfach fantastisch und pure Effizienz! Fuer mich sind sie die "Weltmeister der Herzen" dieses Tuniers, einfach nur fenomenal! Gratulation Team Italia!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen