Zum Inhalt springen

Challenge League FCZ gewinnt ChL-Spitzenkampf

Super-League-Absteiger FC Zürich hat in der Challenge League einen weiteren Sieg eingefahren. Die Forte-Equipe schlug im Spitzenspiel der 5. Runde Neuchâtel Xamax vor knapp 10'000 Fans mit 1:0.

Legende: Video «Dank Rodriguez: 1:0-Erfolg für Zürich» abspielen. Laufzeit 2:37 Minuten.
Aus sportaktuell vom 22.08.2016.

Das einzige Tor der Partie erzielte Roberto Rodriguez. Der Mittelfeldspieler köpfelte den Ball in der 60. Minute nach einer perfekten Flanke von Cédric Brunner vom Elfmeterpunkt via Innenpfosten ins Tor.

Xamax stemmte sich in der Schlussphase gegen die 1. Saison-Niederlage, der FCZ rettete den glanzlosen Sieg aber verdient über die Zeit. Die Stadtzürcher lösen damit das ebenfalls noch ungeschlagene Aarau wieder an der Tabellenspitze ab.

6 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabian Bischof (the schof)
    @ Fabian Tandlee ach ja. und wo waren denn die Beiträge als der FCSG unten spielte. und dies immer zwischen 9000 - 14000 zuschauern? ich finds schon ein wenig befremdlich wenn jetzt, wo der Z unten ist, plötzlich zusammenfassungen gezeigt werden. notabene nur vom FCZ.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von samuel mollet (mollet_s)
    Wie wärs mit einem Spielbericht vom Spiel Aarau - Schaffhausen ? - auch Spitzenkampf - Spannedes Spiel - grosser Kampf - 6 Karten - 5 Tore
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Adrian Strobel (Adi S.)
    Seit es die ChL gibt, wurde sie von von SRF in ihren Berichterstattungen mehr oder weniger ignoriert! Nun, seit der FCZ auch in der ChL spielt, ist eine Berichterstattung durch den in Zürich ansässigen Staatssender plötzlich opportun. Ein Schelm, der da Böses denkt...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen