Zum Inhalt springen

Header

Video
GC präsentiert neuen Coach
Aus Sport-Clip vom 06.08.2020.
abspielen
Inhalt

Neuer Coach für Rekordmeister Pereira folgt bei GC auf Kadar

Zoltan Kadar ist wie erwartet nicht mehr länger GC-Trainer. Er wird durch den Portugiesen Joao Pereira ersetzt.

Joao Pereira heisst der neue Trainer der Grasshoppers. Das verkündeten die Zürcher am Donnerstag an einer Medienkonferenz. Der Portugiese soll den Rekordmeister in der kommenden Saison in die Super League führen. Über die Dauer des Vertrags wurden keine Angaben gemacht.

Pereira tritt die Nachfolge von Zoltan Kadar an, dessen Vertrag auslief. Kadar wird wieder in die Rolle des Assistenztrainers zurückkehren.

Ehemals für Servette tätig

Sportchef Bernard Schuiteman lässt sich in einer Medienmitteilung wie folgt zitieren: «Wir sind überzeugt, mit Joao Pereira einen Trainer gefunden zu haben, dessen Handschrift mit der neuen sportlichen Ausrichtung zusammen passt.»

Der 55-jährige Pereira ist hierzulande kein Unbekannter. In der Saison 2011/12 betreute er für 13 Spiele Servette. Zuletzt war er beim portugiesischen Zweitligisten Academica Coimbra tätig.

Joao Carlos Pereira.
Legende: Soll GC zurück ins Oberhaus führen Joao Pereira. Keystone

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lucas Otávio Strauss  (SoftwareEngineerBR)
    Natürlich kam er wegen Jorge Mendez, er ist wohl auch sein Berater. Die werden wohl aber keine 100 Millionen für Spieler zu Verfügung haben. Allenfalls wird GC als Farmteam der Wolverhampton Wanderers genutzt. ist auch was. Jedenfalls kann man sich auf viele Portugiesen und Brasilianer im Team freuen. Kaum aber Superstars. Selbst Clubs im armen Brasilien haben mehr Geld, sogar Zwitligaklubs haben mehr wie YB, Basel, FCZ zusammen.
  • Kommentar von Phaisto Siva  (Volcanos1886)
    Nach all den Turbulenzen um GC bin ich einfach froh, dass Zoltan Kadar den Hoppers in anderer Funktion erhalten bleibt.
  • Kommentar von Thierry Gasser  (TGA)
    Nur eine Frage der Zeit bis ein neuer kommt...
    1. Antwort von Daniel Hüppin  (Daniel Hüppin)
      @Thierry Gasser: Das bringt der Trainerjob im Profisport (v.a. Fussball und Eishockey) so mit sich. So lange Engagements wie etwa im Fall von Arno Del Curto beim HC Davos sind da doch eher selten.