Zum Inhalt springen

Header

Video
Frick: «Es wird ein schwieriges Spiel in Kriens»
Aus Sport-Clip vom 01.08.2020.
abspielen
Inhalt

Vaduz braucht einen Punkt Frick: «Haben es verdient, auf dem Barrage-Platz zu sein»

Dem FC Vaduz reicht am Sonntag in Kriens ein Punkt, um die Barrage gegen den Neunten der Super League zu erreichen.

Der FC Vaduz war in den letzten Wochen nicht mehr zu stoppen. Von den letzten 7 Partien gewannen die Liechtensteiner 6. Dank dieser Serie überholten sie im Saisonendspurt die Grasshoppers und eroberten den 2. Platz, der zur Barrage gegen den Neunten der Super League berechtigt.

Mit dem 3:1-Heimsieg gegen Schaffhausen hat Vaduz am Donnerstag einen grossen Schritt gemacht, diese Position zu verteidigen. Weil GC gegen Aarau nicht über ein 2:2 hinauskam, beträgt der Vorsprung auf die Zürcher eine Runde vor Schluss 3 Zähler. Ein Punkt am Sonntag in Kriens reicht dem Team von Mario Frick also definitiv für die Barrage-Teilnahme.

Challenge League - Goool am Sonntag

Über die Entscheidung im Kampf um den Barrage-Platz in der Challenge League informieren wir Sie ausführlich am Sonntag ab 18:00 Uhr in der Sendung Challenge League - Goool.

Beste Mannschaft 2020

Für den Vaduz-Trainer wäre ein solcher Exploit zu Beginn der Saison noch völlig undenkbar gewesen. «Nach unserem katastrophalen Start mit 6 Punkten aus 8 Spielen war es sicher nicht mehr realistisch. Wir konnten dann aber eine starke Serie hinlegen.» Besonders seit der Winterpause überzeugt das Team aus dem Fürstentum. «Wir sind die beste Mannschaft im Jahr 2020, auch seit dem Re-Start. Deshalb haben wir es auch verdient, auf dem Barrage-Platz zu liegen.»

Es ist noch ein langer Weg, aber wir möchten ihn unbedingt gehen.
Autor: Vaduz-Trainer Mario Fricküber einen möglichen Aufstieg

In Vaduz lebt der Traum von der Rückkehr in die Super League. Für Frick wäre es angesichts der Budgetreduktionen in den letzten Jahren und des Strategiewechsels ein sensationeller Erfolg. «Aber wir wissen, dass wir noch ein schwieriges Spiel in Kriens haben und dann allenfalls noch die Barrage. Es ist noch ein langer Weg, aber wir möchten ihn unbedingt gehen.»

SRF zwei, Challenge League - Goool, 30.07.2020, 22:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.