Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Aarau - Lausanne
Aus sportflash vom 03.07.2020.
abspielen
Inhalt

Zwei Spektakel-Spiele Nächster Rückschlag für Lausanne – GC macht Boden gut

Der Leader kassiert gegen Aarau nach 3:1-Führung eine 4:5-Niederlage. GC gewinnt bei Vaduz ein Spektakelspiel mit 3:2.

Lausanne muss auch im 5. Spiel nach dem Re-Start weiter auf den 1. Sieg warten. Im Aargau unterliegen die Waadtländer nach einem Torfestival und unterirdischen 20 Minuten mit 4:5.

Kurz nach der Pause hatte Captain Stjepan Kukuruzovic mit einem direkt verwandelten Freistoss auf 3:1 für den Tabellenführer gestellt. Doch dann gaben die Lausanner das Spieldiktat völlig aus der Hand und kassierten zwischen der 62. und der 82. Minute 4 Tore. Andi Zeqiris 2. Treffer des Abends zum 4:5-Schlussstand kam zu spät.

Auf Seiten von Aarau zeichnete sich der erst 20-jährige Liridon Balaj als Dreifach-Torschütze aus.

Spätes Aufbäumen von GC

Zuvor war Lausannes erster Verfolger GC in Vaduz ebenfalls erst spät zu einem 3:2-Sieg gekommen. Mit einem sehenswerten Distanzschuss machte Andreas Wittwer in der 89. Minute die GC-Wende perfekt. Auch der Ausgleich von Nassim Ben Khalifa war spät gefallen (84.). Nach einer Notbremse von Vaduz' Pius Dorn (87.) hatten die Zürcher die Schlussminuten in Überzahl bestreiten können – und das Beste daraus gemacht.

Video
Zusammenfassung Vaduz - GC
Aus Sport-Clip vom 03.07.2020.
abspielen

Bis zur Pause hatte es gut ausgesehen für das drittplatzierte Vaduz: Berkay Sülüngöz (28.) und Mohamed Coulibaly per herrlichem Fallrückzieher (41.) hatten die zu diesem Zeitpunkt überlegenen Gastgeber 2:0 in Front gebracht. Kurz nach der Pause gelang Mychell Chagas der Anschluss für GC.

Damit machen die Hoppers weiter Boden gut auf Lausanne und liegen neu nur noch 5 Punkte hinter dem Leader. Noch sind 8 Runden ausstehend.

Im 2. Spiel des frühen Abends trennten sich Stade Lausanne-Ouchy und Winterthur 2:2.

SRF zwei, sportflash, 03.07.2020, 22:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Ups nur noch 5 Punkte. ....wäre ja schlimm wenn das noch in die Hose geht und GC aufsteigen würde....
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Lausanne Sports schein völlig von der Rolle zu sein!
  • Kommentar von Daniel Hüppin  (Daniel Hüppin)
    Langsam macht sich die Verpflichtung von Oliver Buff für GC bezahlt. Er wird immer mehr zu einem Leistungsträger. Wenn man bedenkt, wie er zu Beginn der Saison von einigen Leuten aus dem GC-Fanlager empfangen wurde, ist das nicht unbedingt selbstverständlich.