Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Barcelona - ManUnited: Zusammenfassung abspielen. Laufzeit 04:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.04.2019.
Inhalt

3:0 im Rückspiel Barcelona spielt sich ganz abgebrüht in den Halbfinal

  • Barcelona besiegt im Rückspiel Manchester United zuhause mit 3:0.
  • Nachdem bereits das Hinspiel mit 1:0 gewonnen werden konnte, stehen die Katalanen im Halbfinal der Champions League.
  • Im anderen Viertelfinal setzt sich überraschend Ajax gegen Juventus durch.

Schon nach 33 Sekunden bot sich Marcus Rashford die Chance, Manchester zurück ins Rennen um die Halbfinal-Qualifikation zu bringen. Denn was ManUnited in Barcelona brauchte, war nach dem 0:1 im Hinspiel ein Tor. Doch der englische Stürmer setzte seinen Schuss an die Latte.

Danach fingen sich die Katalanen. Nach einem umstrittenen, nicht gegebenen Elfmeter (11.) zeigte insbesondere Lionel Messi einmal mehr, weshalb er die Lebensversicherung Barças ist:

  • In der 16. Minute profitiert er von einem Ballverlust von Ashley Young, tunnelt Fred und netzt dann in die lange Ecke ein.
  • Beim 2:0 4 Minuten später zieht er aus 20 Metern ab. David de Gea im United-Tor lässt den Ball unter sich durchrutschen.
Legende: Video De Gea greift bei Messis Schuss daneben abspielen. Laufzeit 00:43 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.04.2019.

United bis in die 90. Minute chancenlos

Damit war die Vorentscheidung in diesem Duell bereits gefallen. Denn United war in der Folge zu keiner Reaktion mehr im Stande. Im Gegenteil. Kurz vor der Pause verhinderte De Gea mit dem Gesicht das 3:0 nach einem Abschluss von Sergi Roberto.

Das 3. Tor für die «Blaugranas» fiel danach in der 2. Halbzeit. Philippe Coutinho traf nach einem Angriff über Messi und Jordi Alba herrlich ins obere Toreck. United kam erst in der 90. Minute noch zu einer Chance, als Marc-André ter Stegen einen Kopfball des eingewechselten Alexis Sanchez auf der Linie parierte.

Erstmals seit 4 Jahren im Halbfinal

Barcelona erreichte erstmals seit der Saison 2014/15 wieder die Halbfinals der «Königsklasse». Damals gewann man den Titel nach einem Finalsieg über Juventus zum 5. Mal. Diesmal heisst der Gegner in der Runde der letzten 4 entweder Liverpool oder Porto.

In den vergangenen 3 Jahren scheiterte das Starensemble jeweils im Viertelfinal an Atletico Madrid, Juventus und der Roma.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 22:00 Uhr, 16.04.19

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.