Zum Inhalt springen
Inhalt

Ausgangslage vor 5. CL-Runde Achtelfinal-Tickets: mal Formsache, mal Hochspannung

Am 5. CL-Spieltag können sich diverse Teams für die K.o.-Phase qualifizieren. Wir liefern die Übersicht.

Szene aus der Partie zwischen Real Madrid und AS Roma
Legende: Wer behält die (Luft-)Hoheit? Das Hinspiel gewann Real gegen die AS Roma klar mit 3:0, nun kommt es zum Rückspiel. Imago

Hochspannung garantiert

  • Nur 2 Punkte trennen in der Gruppe C Leader Napoli von Schlusslicht Roter Stern Belgrad. Die beiden Teams treffen am zweitletzten Spieltag aufeinander. Ebenso kämpfen auch PSG und Liverpool in dieser Gruppe noch um einen Platz im Achtelfinal (Mittwoch, 20:30 Uhr, SRF zwei).
  • Zu einem Spiel der letzten Chance kommt es in der Gruppe F zwischen Hoffenheim (3 Punkte) und Donezk (2). Der Sieger der Partie könnte wohl dem zweitplatzierten Lyon (6), das ManCity (9) empfängt, den Platz in den Achtelfinals noch streitig machen.

Komfortable Ausgangslage

  • Inter Mailand reicht in der Gruppe B bei Tottenham ein Remis. Die Engländer befinden sich zurzeit aber im Hoch und würden bei einem 1:0-Sieg oder einem Erfolg mit 2 Toren Differenz die Italiener überflügeln.
  • Schalke weist ein Polster von 4 Punkten auf das drittplatzierte Galatasaray auf. Ein Sieg in Porto würde reichen. Ausserdem empfangen die Deutschen am letzten Spieltag noch Schlusslicht Lok Moskau, während die Türken noch gegen Leader Porto antreten müssen.
  • Real Madrid und die AS Roma haben vor dem Direktduell in der Gruppe G je 5 Punkte Vorsprung auf das drittplatzierte ZSKA Moskau. Der Sieger wäre also weiter. Die Russen könnten mit einem Sieg gegen Schlusslicht Pilsen aber nochmals für Spannung sorgen.
Legende: Video Hinspiel: Real lässt Rom keine Chance abspielen. Laufzeit 05:03 Minuten.
Aus Champions League – Goool vom 19.09.2018.
  • Juventus braucht in der YB-Gruppe H nur noch einen Punkt im Heimspiel gegen Valencia für die fixe Teilnahme an der K.o.-Phase. Und leisten die Turiner mit einem Sieg Schützenhilfe, könnte sich auch Manchester United mit einem Heimsieg gegen YB vorzeitig für die Achtelfinals qualifizieren. Sollten sich die Italiener aber einen Ausrutscher erlauben, könnte es nochmals ganz eng werden, da Valencia bis auf einen Punkt zu Juventus aufschliessen würde.

Achtelfinal nur noch Formsache

  • Borussia Dortmund (gegen Brügge) und Atletico Madrid (gegen Monaco) brauchen in der Gruppe A noch je einen Punkt, um das Ticket für die K.o.-Phase zu lösen.
  • Porto genügt in der Gruppe D im Heimspiel gegen Schalke ein Remis für die Teilnahme an den Achtelfinals.
  • Bayern München (gegen Benfica) und Ajax Amsterdam (gegen AEK Athen) reicht in der Gruppe E ebenfalls je ein Punkt fürs Weiterkommen.
  • Ebenfalls nur noch einen Punkt trennt Manchester City in der Gruppe F von den Achtelfinals. Die Engländer treten in Lyon an.

Bereits qualifiziert

  • Mit Barcelona (Gruppe B) hat erst ein Team das Achtelfinal-Ticket auf sicher.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 26.11.2018, 22:35 Uhr.