Zum Inhalt springen

Header

Video
Von 97 auf 100 Tore: Ronaldo verblüfft die Sportwelt
Aus Sport-Clip vom 18.04.2020.
abspielen
Inhalt

«Blick zurück»: 18. April 2017 «CR7» erledigt die Bayern und macht die 100 voll

Vor 3 Jahren erreichte Cristiano Ronaldo als erster Spieler überhaupt die 100-Tore-Marke in der Champions League – mit einem Hattrick.

Einmal per Kopf, einmal mit links und zum Abschluss noch mit rechts: Der Hattrick von Cristiano Ronaldo für Real Madrid gegen Bayern München im Viertelfinal-Rückspiel der Champions-League-Kampagne 2016/17 steht symptomatisch für den portugiesischen Alleskönner.

Mit seinem Dreierpack beim 4:2 n.V. führte Ronaldo die «Königlichen» fast im Alleingang eine Runde weiter ... und später gar zur 12. Champions-League-Trophäe.

Video
Die ersten 100 Ronaldo-Tore in der Champions League
Aus Sport-Clip vom 19.04.2017.
abspielen

Magische Marke geknackt

Der 18. April 2017 wird nicht nur Real Madrid, sondern auch Ronaldo noch lange in Erinnerung bleiben. Sein 3. Tor des Abends (sein 5. insgesamt im Viertelfinal gegen die Bayern!) war gleichbedeutend mit dem 100. Treffer von «CR7» in der «Königsklasse». Eine Marke, die vor Ronaldo noch niemand geknackt hatte.

Mittlerweile befindet sich mit Ronaldos ewigem Rivalen ein zweiter Spieler im 100er-Klub. Barcelonas Lionel Messi sitzt dem Portugiesen mit 114 Toren im Nacken. Ronaldo, der seit der Saison 2018/19 für Juventus spielt, steht aktuell bei 128 Goals.

Video
Archiv: Ronaldo wirft die Bayern nach Hattrick raus
Aus Sport-Clip vom 19.04.2017.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.