Zum Inhalt springen
Inhalt

CL-Achtelfinal am Dienstag Die unheimlichen Zahlen von Basel-Gegner Manchester City

Basels Achtelfinal-Gegner ManCity spielt eine unglaubliche Saison. Das unterstreichen eindrückliche Werte.

Pep Guardiola springt nach einem Tor in die Höhe.
Legende: Der Baumeister des Erfolgs Pep Guardiola. Keystone
  • 18 Liga-Siege reihte der Leader der Premier League zwischen dem 26. August und dem 27. Dezember aneinander (15 bedeuteten englischen Rekord).
  • 2 Niederlagen hat das Team von Coach Pep Guardiola in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend kassiert (3:4 in Liverpool und 1:2 bei Schachtar in der CL).
  • 79 Tore hat City in der Liga nach 27 Runden auf dem Konto. In den verbleibenden 11 Spielen könnte die Rekordmarke von Chelsea (103 Treffer in der Saison 2009/10) also geknackt werden.
  • 16 Punkte beträgt der Vorsprung auf Verfolger ManUnited. 72 Zähler stehen zu Buche. Auch der Chelsea-Rekord (95 in der Saison 2009/10) wankt. Sogar die 100er Marke scheint möglich.
  • 4 Trophäen könnte City holen. Der Meistertitel ist so gut wie sicher. Doch kein englisches Team hat dazu noch FA Cup, Ligapokal und Champions League gewonnen. 2 Mal steht man im Achtelfinal, im Ligapokal schon im Endspiel.
  • 0 = noch nie hat City die Champions League gewonnen. Guardiola gelang dies mit Barcelona 2 Mal. In den letzten 4 Saisons ging er aber leer aus (3 Mal scheiterte er mit Bayern im Halbfinal).

Sendehinweis

Das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Basel und ManCity können Sie am Dienstag live mitverfolgen. Ab 20:30 Uhr geht es los – auf SRF zwei und in der SRF Sport App.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.