Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Das Duell Lyon - Barcelona abspielen. Laufzeit 00:48 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 19.02.2019.
Inhalt

CL: Lyon trifft auf Barcelona Knöpft sich Lyon nach ManCity und PSG nun Barça vor?

Lyon steht im Schatten von PSG. Doch Olympique kann eine Gefahr für jeden Gegner sein. Auch für «Barça» im CL-Achtelfinal-Hinspiel.

0:1 gegen Reims, zweimal 0:1 gegen Nizza und 0:2 gegen Rennes in der Ligue 1 sowie 1:2 im Ligacup gegen Strassburg: Olympique Lyon liess in der laufenden Saison gegen schwächer eingestufte Gegner regelmässig Federn.

Das ist aber nur eine Seite des früheren Serienmeisters.

Denn Lyon steht 2018/19 auch für spektakuläre Siege gegen grosse Teams. Zum Auftakt der CL-Gruppenphase schockte Olympique auswärts Manchester City mit einem 2:1-Coup. Und im Februar fügte die Truppe von Bruno Génésio Liga-Dominator PSG die einzige Niederlage in der Ligue 1 zu (2:1).

Barça ist gewarnt

Im CL-Achtelfinal-Hinspiel gastiert am Dienstagabend mit dem FC Barcelona eine der grössten Mannschaften überhaupt in Lyon. Gelegenheit also für Olympique, sich den nächsten Favoriten vorzuknüpfen. Bei Barça ist man gewarnt:

  • Mittelfeldspieler Sergio Busquets: «Ich habe grossen Respekt vor Lyon. Ihre schnellen Spieler im Mittelfeld und Sturm schaffen Räume. Diese müssen wir schliessen.»
  • Trainer Ernesto Valverde: «Das wird eine grosse Herausforderung für uns.»