Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

CL-Viertelfinal gegen Leipzig Zweite Testreihe negativ bei Atletico – Spiel findet statt

Der Viertelfinal der Champions League zwischen Leipzig und Atletico kann wie geplant am Donnerstagabend in Lissabon stattfinden.

Die Atletico-Spieler im Training
Legende: Es darf gekickt werden Die Atletico-Spieler durften am Montagnachmittag schon wieder trainieren. imago images

Nach zwei positiven Corona-Fällen erbrachten die Tests des erweiterten Atletico-Trosses komplett negative Ergebnisse. Dies gaben die Spanier am Montagnachmittag bekannt. Demnach steht dem Viertelfinal in der Champions League am Donnerstag gegen Leipzig nichts mehr im Weg.

Auch das Ergebnis der zwei zuvor positiv getesteten Personen war bei der zweiten Testung negativ. Dennoch werden Stürmer Angel Correa und Abwehrspieler Sime Vrsaljko, die keine Symptome aufweisen, weiterhin zu Hause isoliert.

Insgesamt wurden 93 Personen von Atletico getestet. Statt am Montagabend will Leipzigs Gegner nun am Dienstag die rund einstündige Flugreise von Madrid nach Lissabon antreten, wo das Finalturnier der Champions League ausgetragen wird.

Video
Archiv: Atletico schaltet im Achtelfinal Liverpool aus
Aus Sport-Clip vom 12.03.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen