Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-Fälle bei Bratislava YB-Gegner wird erst am Freitag ermittelt

Das CL-Quali-Duell zwischen Klaksvik von den Färöern und Slovan Bratislava musste wegen 2 Corona-Fällen um zwei Tage werden.

Klaksvík und Bratislava tragen ihr 1. Runden-Qualispiel coronabedingt erst am Freitag aus.
Legende: Wer wird Gegner von YB? Klaksvík und Bratislava tragen ihr 1. Runden-Qualispiel coronabedingt erst am Freitag aus. Keystone

Die Young Boys kennen ihren Gegner in der 2. Runde der Qualifikation für die Champions League vom nächsten Mittwoch in Bern erst am Freitag. Das Erstrunden-Duell zwischen Klaksvik von den Färöern und Slovan Bratislava musste um zwei Tage auf Freitag verschoben werden, weil sich die Mannschaft von Slovan wegen zwei positiven Corona-Tests auf den Färöern in der Quarantäne befindet.

Behörden wollten Spiel absagen

Während die Behörden in Torshavn die Austragung der Partie nicht erlauben wollten, sorgte die Uefa zusammen mit Slovan dafür, dass das Spiel mit zwei Tagen Verspätung doch noch stattfinden kann. Das Spiel am Freitag soll am ursprünglichen Austragungsort auf den Färöern durchgeführt werden.

Junioren reisen nach

Aus dem 18-Mann-Aufgebot der Slowaken dürfen am Freitag alle Spieler eingesetzt werden, welche bis dahin zweimal negativ getestet werden. Ausserdem werden nun ursprünglich nicht nominierte Akteure sowie eine Handvoll Junioren aus Bratislava nachreisen, wie der Klub auf seiner Homepage bekannt gab.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Emil Schönbächler  (E. Schönbächler, Einsiedeln)
    Die Misere geht schon los. Wie soll in diesen Zeiten eine vernünftige Europacup-Saison gespielt werden? Die Spielzeit 19/20 kann mit der Turnierform gerade noch über den Rasen gebracht werden. Für die anstehende Saison sehe ich allerdings schwarz.