Zum Inhalt springen
Inhalt

Europacup-Auslosungen Basel müsste gegen Spartak Moskau ran

Der Weg in die Champions League geht für den FCB über Russland. Auch die Gegner von Luzern und St. Gallen sind bekannt.

Der Loszieher präsentiert das FCB-Los
Legende: Spartak Moskau hiesse die nächste Hürde Auf den FCB würde eine Reise nach Russland warten. Keystone

Der FC Basel würde in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation auf Spartak Moskau treffen. Dies ergab die Auslosung in Nyon. Ehe er sich allerdings der vorletzten Hürde zur Gruppenphase der Königsklasse stellen darf, muss der FCB PAOK Saloniki eliminieren.

Legende: Video So spielte der FCB 2011 in der Europa League gegen Spartak. abspielen. Laufzeit 01:41 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 24.02.2011.

Sollte der FCB übrigens verlieren, ginge es in der Europa-League-Qualifikation weiter. Gegner dort wäre der Sieger der Partie Viitorul Constanta (ROU) gegen Vitesse Arnheim (NED).

Auch die Gegner der anderen Schweizer Teams in der Europa-League-Quali wurden ausgelost. Der FC Luzern spielt gegen Olympiakos Piräus (GRE). Sollte der FC St. Gallen seinerseits Sarpsborg (NOR) in der 2. Runde ausschalten, müsste er gegen Ex-Gavranovic-Klub Rijeka (CRO) spielen.

Ein echtes Hammerlos wurde dem FC Vaduz gezogen. Die Liechtensteiner könnten auf den FC Sevilla (ESP) treffen. Dazu müssen Vaduz und Sevilla jedoch zuerst ihre Gegner in der 2. Runde besiegen.

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.