Zum Inhalt springen

Header

Video
Rückblick auf die grossen Duelle Real Madrid vs. Liverpool
Aus Sport-Clip vom 05.04.2021.
abspielen
Inhalt

Liverpool zu Gast bei Real Die «seltsame Nacht» ist vergessen, der Siegeshunger umso grösser

Zum ersten Mal seit dem berüchtigten Champions-League-Final 2018 treffen am Dienstag Real und Liverpool wieder aufeinander.

«Wenn mich jemand eine Woche nach dem Final gefragt hätte, ob ich Sergio Ramos zu meinem Geburtstag einladen würde, hätte ich Nein gesagt. Es war eine seltsame Nacht für uns, aber sie ist lange her», sagte Jürgen Klopp vor dem Viertelfinal-Hinspiel auswärts in Madrid.

Der Trainer der «Reds» antwortete damit auf die Frage, wie sehr ihn das verlorene Endspiel gegen Real im Mai 2018 noch schmerze. Von Revanchegelüsten wollte Klopp nichts wissen.

Video
Archiv: Real besiegt Liverpool im CL-Final 2018 mit 3:1
Aus Sport-Clip vom 26.05.2018.
abspielen

Salah besonders motiviert

Fast schon diplomatisch gab sich Mohamed Salah. Der Ägypter war im Final von 2018 nach nur einer halben Stunde ausgewechselt worden, weil er sich bei einem Zweikampf mit Reals Captain Sergio Ramos verletzt hatte. Zum Wiedersehen kommt es am Dienstagabend indes nicht: Ramos fehlt den Madrilenen verletzungsbedingt.

Varane positiv getestet

Box aufklappenBox zuklappen

Wenige Stunden vor dem Anpfiff zum Viertelfinal-Hinspiel gegen Liverpool ist Reals Raphael Varane positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit fehlt den Madrilenen neben Sergio Ramos auch der zweite Stamm-Innenverteidiger.

Das Ergebnis des Endspiels in Kiew werde sich nicht mehr ändern, sagte Salah. Um dann nachzuschieben: «Sagen wir einfach, ich habe eine besondere Motivation, die Partie zu gewinnen und den Halbfinal zu erreichen.»

Sende-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen Real Madrid und Liverpool gibt's in der Nacht auf Mittwoch ab 00:20 Uhr als Re-Live-Übertragung auf SRF zwei und in der Sport App zu sehen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Obi  (René Obi)
    Vergessen wurde in der Zusammenfassung die Szene ein paar Minuten vor dem ersten grossen Lapsus von Karius, als Ramos ihn mit einem Ellbogencheck ko geschlagen hat. Karius hätte ausgewechselt werden müssen, er war nachher definitiv nicht mehr auf der Höhe. Ramos würd ich auch nicht an eine Party einladen.
    1. Antwort von Filippo Falke  (Pippo)
      Sehr guter Hinweis... und ja, auch ich finde, dass Ramos einer der unfairsten und fiesesten Spieler im internationalen Fussball ist. Und er kam und kommt viel zu oft durch damit, leider!
    2. Antwort von Andre Da Silva  (DaSilva)
      Da von einem absichtlichen Ellbogencheck zu sprechen ist weit hergeholt und auf keinen TV-Bildern richtig zuerkennen. Ramos trifft Karius mit dem Oberarm, Ramos wird zuvor aber von Van Dijk klar mit beiden Händen Richtung Karius gestossen.