Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Bayern – Villarreal
Aus Sport-Clip vom 13.04.2022.
abspielen. Laufzeit 8 Minuten 33 Sekunden.
Inhalt

Taucher gegen «Gelbes U-Boot» Später Konter: Villarreal wirft Bayern aus der Champions League

In die Verlängerung gehen, das wollte Bayern dann doch nicht. Nach dem 0:1 im Viertelfinal-Hinspiel bei Villarreal hatte der deutsche Rekordmeister das Gesamtskore ausgeglichen. Nun warf man in der Allianz Arena alles nach vorne. Doch ein blitzsauberer Konter der Gäste sorgte für einen Schock beim «Henkelpott»-Sieger von 2020 und lange Gesichter bei den Heimfans: Samuel Chukwueze vollendete einen blitzsauberen Konter in der 88. Minute. Der einzige echte Torschuss der Spanier landete prompt im Gehäuse von Manuel Neuer. Das «Gelbe U-Boot» lässt also die Bayern tauchen und steht im Halbfinal der Champions League.

Video
Chukwueze schiesst die Bayern aus der Champions League
Aus Sport-Clip vom 12.04.2022.
abspielen. Laufzeit 39 Sekunden.

Lewandowski trifft wieder

Insgesamt 3 Halbzeiten lang schien es so, als hätte Unay Emery den Lewandowski-Code geknackt. Nach dem 1:0-Coup im Hinspiel hielt Villarreal Bayerns Lebensversicherung auch in den ersten 45 Minuten des Rückspiels in Schach. Das liess der Pole freilich nicht auf sich sitzen. Nach dem Pausentee waren 7 Minuten gespielt, als er dann eben doch wieder zuschlug. Nach einem Ballgewinn von Kingsley Coman kam der Ball über Thomas Müller zu Lewandowski. Dieser liess sich an der Strafraumgrenze nicht zweimal bitten. Via Innenpfosten erzielte der Weltfussballer seinen 13. Treffer in der 10. Partie in der «Königsklasse».

Video
Lewandowski bricht den Bann
Aus Sport-Clip vom 12.04.2022.
abspielen. Laufzeit 58 Sekunden.

Die erste Halbzeit hatte an das Hinspiel erinnert: Viel Ballbesitz für die Münchner, jedoch kaum Ideen, um den Abwehrriegel der Spanier zu knacken. Wenngleich sich die Gastgeber einem Powerplay gleich um den Strafraum Villarreals versammelte – Ein Kopfball des wirbligen Jamal Musiala (29.) in die Arme von Geronimo Rulli war die einzige nennenswerte Gelegenheit.

Sinnbildlich für die Fantasielosigkeit der Bayern: Stürmerstar Lewandowski machte sich erst bemerkbar, als er sich nach einem Foul die gelbe Karte abholte (33.). Das änderte sich bekanntlich noch. Doch als Held der Partie geht Lewandowski letztlich doch nicht ein. Schuld daran: ein gewisser Samuel Chukwueze.

Wie von 2014 bis 2019 können die Bayern eine Hinspiel-Niederlage gegen ein spanisches Team wieder nicht drehen. Nach dem frühen Out im DFB-Pokal bleibt den erfolgsverwöhnten Münchnern nur noch der Kampf um den Meistertitel. Für Villarreal wiederum ist es der erst zweite Halbfinal-Einzug nach 2006.

SRF zwei, Champions League Highlights, 6.4.22, 23:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

26 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.